Sie befinden sich hier: Startseite » Fachdidaktik » Oft gestellte Fragen zum Master of Education Sozialwissenschaften

Informationen zum Studium -

Master of Education Sozialwissenschaften
 

Wer kann das Master of Education-Studium aufnehmen?

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Zweifach-Bachelor-Studium (PWG und Zweitfach). Es besteht allerdings für Seiteneinsteiger, die ein affines Fach studiert und dort einen Abschluss erzielt haben, die Möglichkeit der Anerkennung. Die zuvor erbrachten Studienleistungen müssen mit dem PWG-Abschluss als gleichwertig anerkannt werden.
Oft ist es erforderlich, dass einzelne Seminare oder sogar Module aus dem Bachelor PWG nachstudiert werden müssen. Die Entscheidung über die Anerkennung von Studienleistungen fällt der Fachbeauftragte (Herr Nelles).
 

Bis zu welchem Zeitpunkt müssen die gegebenenfalls bestehenden Auflagen erfüllt werden?

Die Auflagen müssen spätestens bis zur Anmeldung für die Masterarbeit erfüllt sein.
 

In welcher Reihenfolge müssen die Module bzw. Teile der Module studiert werden?

Siehe Angaben zum "Möglichen Studienverlauf" (4.3)
 

In welcher Form müssen Leistungsnachweise erbracht werden?

Im Master of Education Sozialwissenschaften können Leistungsnachweise durch folgende Prüfungen erbracht werden:

  • schriftliche Hausarbeit
  • Klausur
  • mündliche Modulabschlussprüfung (45 Min.)
 

Welche Module sind prüfungsrelevant und fließen in die Endnote ein?

Prüfungsrelevant ist grundsätzlich das Kooperationsmodul (KOOP-Seminar). Je nach Schwerpunktsetzung der dort erbrachten Modulabschlussprüfung (entweder Fachdidaktik oder Fachwissenschaft), ist entweder das Modul "Grundlagen der Fachdidaktik der Sozialwissenschaften" oder das Modul "Zentrale Inhalts- und Problemfelder des sozialwissenschaftlichen Unterrichts". Wer also zum Beispiel die Modulabschlussprüfung mit einem fachwissenschaftlichen Schwerpunkt schreibt, muss automatisch das Fachdidaktikmodul mit in seine Endnote einbeziehen.
 

Wie ist die Modulabschlussprüfung des KOOP-Seminars aufgebaut?

Es wird eine mündliche Modulabschlussprüfung (45 Min.) durchgeführt.
 

Kann man in der Fachdidaktik Sozialwissenschaften seine Masterarbeit verfassen?

Ja.
 

Kann die Masterarbeit zu einem fächerübergreifenden Thema geschrieben werden?

Prinzipiell ja. Es muss aber erstens das Einverständnis der beiden Prüfer bzw. Prüferinnen vorliegen und zweitens ein entsprechender Antrag bei Gemeinsamen Prüfungsausschuss des Masters of Education gestellt und genehmigt werden.