Publications by Stefan A. Schirm

Books

Internationale Politische Ökonomie. Eine Einführung, 307 S., Baden- Baden: UTB Nomos 2013 (3. aktualisierte & erweiterte Aufl.).

Globalisierung und Global Governance, 227 S., Paderborn: W. Fink UTB 2007 (mit M. Becker/S. John).

Globalization and the New Regionalism. Global Markets, Domestic Politics and Regional Cooperation, 234 p., Cambridge: Polity Press 2002.

Globale Märkte, nationale Politik und regionale Kooperation in Europa und den Amerikas, 240 S., Baden-Baden: Nomos 1999 (2. Aufl. 2001).

Kooperation in den Amerikas. NAFTA, MERCOSUR und die neue Dynamik regionaler Zusammenarbeit, 170 S., (Stiftung Wissenschaft und Politik, Bd. 46), Baden-Baden: Nomos 1997.

Macht und Wandel. Die Beziehungen der USA zu Mexiko und Brasilien. Außenpolitik, Wirtschaft und Sicherheit, 262 S., Opladen: Leske & Budrich 1994.

Brasilien: Regionalmacht zwischen Autonomie und Dependenz. Außenpolitik, Wirtschaft und Sicherheit im internationalen und lateinamerikanischen Kontext, 186 S., (Institut für Iberoamerika-Kunde, Bd. 32), Münster/Hamburg: LIT Verlag 1990.

Edited Journals and Series

Zeitschrift für Politikwissenschaft, Executive Editor 1/2007-12/2008, Co-Editor since 1/2011.

Internationale Politische Ökonomie, Series with Nomos Publishers, Baden-Baden, edited with Andreas Busch, Doris Fuchs, Hubert Zimmermann, since 2005.

Edited Volumes

Globalization. State of the Art and Perspectives, London: Routledge Publishers 2007.

Globalisierung. Forschungsstand und Perspektiven, Baden-Baden: Nomos Verlag 2006.

New Rules for Global Markets. Public and Private Governance in the World Economy, 265 p., Houndmills/New York: Palgrave Macmillan 2004.

Peer Reviewed Articles

Societal foundations of governmental preference formation in the Eurozone crisis, in: European Politics and Society, 19 (2018) 1: 63-78 (published online 15 June 2017), [available at]

Domestic Ideas, Institutions, or Interests? Explaining Governmental Preferences Towards Global Economic Governance, in: International Political Science Review 37 (2016) 1: 66-80 (OnlineFirst 3 July 2014), [available at]

Global Politics are Domestic Politics. A Societal Approach to Divergence in the G20, in: Review of International Studies 39 (2013) 3: 685-706 (FirstView online 12 July 2012), available online [free pdf here]

Varieties of Strategies: Societal Influences on British and German Responses to the Global Economic Crisis, in: Journal of Contemporary European Studies 19 (2011) 1: 47-62. [article as pdf]

Leaders in Need of Followers: Emerging Powers in Global Governance, in: European Journal of International Relations 16 (2010) 2: 197-221 (OnlineFirst 24.11.2009).

Koordinierte Weltwirtschaft? Neue Regeln für effizientere und legitimere Märkte, in: Zeitschrift für Internationale Beziehungen 16 (2009) 2: 311-324.[Artikel als Pdf]

Ideas and Interests in Global Financial Governance: Comparing German and US Preference Formation, in: Cambridge Review of International Affairs 22 (2009) 3: 501-521[article as pdf]

An analytical overview on the state of the art of research on globalization, in: Schirm, Stefan A. (ed.): Globalization. State of the art and perspectives, London: Routledge Publishers 2007, 1-21.

Der Einfluss von Interessen und Normen auf nationale Positionen zur Global Economic Governance, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft 15 (2005) 3: 825-847.

Führungsindikatoren und Erklärungsvariablen für die neue internationale Politik Brasiliens, in: Lateinamerika Analysen 4 (2005) 11: 107-130.

Hemispheric Interregionalism: Power, Domestic Interests, and Ideas in the Free Trade Area of the Americas (FTAA), in: Hänggi, Heiner/Roloff, Ralf/Rüland, Jürgen (eds.): Interregionalism in International Politics, London: Routledge 2005: 272-284.

Ambivalent Answers to Globalization: German Economic Policy, in: Katada, Saori N./ Maull, Hanns W./Inoguchi, Takashi (eds.): Global Governance. Germany and Japan in the International System, Aldershot: Ashgate Publishers 2004: 129-142.

The Divergence of Global Economic Governance Strategies, in: Schirm, Stefan A. (ed.): New Rules for Global Markets. Public and Private Governance in the World Economy, Houndmills/New York: Palgrave Macmillan 2004: 3-21.

The Power of Institutions and Norms in Shaping National Answers to Globalization: German Economic Policy after Unification, in: German Politics 11 (2002) 3: 217-236.

Wie Globalisierung nationale Regierungen stärkt. Zur politischen Ökonomie staatlicher Antworten auf Globalisierung, in: Landfried, Christine (Hrsg.): Politik in einer entgrenzten Welt. 21. wissenschaftlicher Kongress der DVPW, Köln: Verlag Wissenschaft und Politik 2001: 133-150.

Krisen, Interessen und Instrumente. Zur Konzeption der Wirkungen globaler Märkte auf Staaten, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft, 9 (1999) 2: 479-498.

Chancen und Risiken ökonomischer Nord-Süd-Kooperation: Eine Zwischenbilanz der NAFTA, in: Lateinamerika. Analysen-Daten-Dokumentation 15 (1999) 39: 1-12.

Europe's Common Foreign and Security Policy. The Politics of Necessity, Viability, and Adequacy, in: Rhodes, Carolyn (ed.): The European Union in the World Community, Boulder Colo.: Lynne Rienner Publishers 1998: 65-81.

Transnationale Globalisierung und regionale Kooperation. Ein politik-ökonomischer Ansatz zur Erklärung internationaler Zusammenarbeit in Europa und den Amerikas, in: Zeitschrift für Internationale Beziehungen, 4 (1997) 1: 69-106.

Regionalisierung der internationalen Politik? Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik in Europa, Lateinamerika und Südostasien, in: Zeitschrift für Politik, 43 (1996) 3: 262-284.

Globalisação Transnacional e Cooperação Regional na Europa e nas Américas, in: Contexto Internacional, 18 (1996) 2: 257-290 (Instituto de Relações Internacionais, PUC/Rio).

Articles

Ende der Globalisierung? Welthandel jenseits des Multilateralismus, in: POLITIKUM 4 (2017): 4-15.

Schwerpunkt: Wie verändern die Schwellenländer die internationale Ordnung? Einführung in ZPol-Forum, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft 25 (2015) 1: 87-88.

Domestic Politics-Theorien und Societal Approach, in: Wullweber, J. et.al (Hrsg.): Theorien der Internationalen Politischen Ökonomie, Wiesbaden: Springer 2013: 167-182

Neue Regeln für effizientere und legitimere Märkte, in: Braml, J./Mair, S./Sandschneider, E. (Hrsg.): Außenpolitik in der Wirtschafts- und Finanzkrise, DGAP Jahrbuch Internationale Politik, München: Oldenbourg 2012: 34-40.

Planspiel und Verhandlungssimulation als Universitätsseminar, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft 21 (2011) 4: 649-658 (mit K. Smejkalova und M. Rötzmeier).

Between 'Exportweltmeister' and 'Reformstau': Consensus, Solidarity and Competition in German Political Economy, in: Gebhardt, Jürgen (Ed.): Political Culture and the Culture of Politics: A Transatlantic Perspective, Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2010: 211-228.

Deutschlands wirtschaftspolitische Antworten auf Globalisierung, in: Schwarz, Hans-Peter (Hrsg.): Die Bundesrepublik Deutschland. Eine Bilanz nach 60 Jahren, Weimar: Böhlau Verlag, 2008: 405-422.

Kontroversen der Global Economic Governance-Debatte, in: ifo Schnelldienst (ifo Institut für Wirtschaftsforschung) 61 (2008) 15: 3-6.

Indicadores de lideranca e modelos de analise para a nova politica internacional do Brasil, in: Costa, S./Sangmeister, H./Steckbauer, S. (Ed.): O Brasil na America Latina. Interacoes, Percepcoes, Interdependencias, Sao Paulo: Editora Annablume 2007: 39-63.

Analytischer Überblick: Stand und Perspektiven der Globalisierungsforschung, in: Schirm, Stefan A. (Hrsg.): Globalisierung. Forschungsstand und Perspektiven, Baden-Baden: Nomos 2006: 11-34.

Modelle der internationalen Ordnung, in: Piazolo, Michael (Hrsg.): Macht und Mächte in einer multipolaren Welt, VS Verlag Opladen 2006: 21-34

Globalisierung als Gegenstand der Internationalen Politischen Ökonomie, in: Politische Bildung 39 (2006) 1: 72-91 (Sonderheft zu "Politische Ökonomie").

Deutschland in der weltwirtschaftlichen Globalisierung, in: Böckenförde, Stephan (Hrsg.): Chancen der deutschen Außenpolitik, Dresden: TUDpress 2005: 143-149.

Internationale Politik: Susan Strange, in: Bleek, Wilhelm/Lietzmann, Hans J. (Hrsg.): Klassiker der Politikwissenschaft, München: C.H. Beck 2005: 277-288.

Wissenschaft als Frühwarnsystem für Chancen und Risiken in einer zusammenwachsenden Welt, in: Das Parlament 54 (12.1.2004) 1/2: 4.

Wem nutzt die NAFTA? Motive, Entwicklung und Perspektiven der ökonomischen Integration Mexikos in die USA, in: Bodemer, Klaus/Gratius, Susanne (Hrsg.): Lateinamerika im internationalen System, Opladen: Leske + Budrich 2003: 25-47.

Gesellschaftlicher Einfluß auf die deutsche Wirtschaftspolitik unter den Bedingungen der Globalisierung, in: Ferdowsi, Mir A./Herz, Dietmar/Schattenmann, Marc (Hrsg.): Von himmlischer Ordnung und weltlichen Problemen. Festschrift für Peter J. Opitz, München: Fink 2003: 383-405.

Politische Optionen für die Nutzung von Globalisierung, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B 5, 27.1.2003: 7-16.

Macht, Interessen und Ideen in der US-Politik gegenüber Brasilien, in: Calcagnotto, Gilberto/Nolte, Detlef (Hrsg.): Südamerika zwischen US-amerikanischer Hegemonie und brasilianischem Führungsanspruch, Institut für Iberoamerika-Kunde Bd. 56, Frankfurt/M: Vervuert 2002: 245-259.

Handel und Politik. Der Einfluß globaler Märkte auf nationale Interessen, Lead-Essay in: Internationale Politik 57 (2002) 6: 1-10.

Zielkonflikte, Wahrnehmungsprobleme und Institutionen im Mercosur, in: Lateinamerika Analysen 1 (2002) 1: 179-182.

Globale Märkte und regionale Kooperation in Lateinamerika: Zur Theorie und Perspektive der neuen Zusammenarbeit, in: Birle, Peter/Faust, Jörg et. al. (Hrsg.): Globalisierung und Regionalismus. Opladen: Leske + Budrich 2002: 159-172.

Raum, Globalisierung und Theorien Internationaler Beziehungen, in: Schmitt, Karl (Hrsg.): Politik und Raum, Deutsche Gesellschaft für Politikwissenschaft (DGfP) Bd. 19, Baden-Baden: Nomos 2002: 43-58.

Globalisierung und Global Governance: Multilaterales Management weltwirtschaftlicher Krisen?, in: Opitz, Peter J. (Hrsg.): Weltprobleme im 21. Jahrhundert, München: W. Fink Verlag (UTB) 2001: 201-213.

Die Außenpolitik der Europäischen Union: Instrument ohne Strategie?, in: Gellner, Winand/Strohmeier, Gerd (Hrsg.): Identität und Fremdheit. Eine Amerikanische Leitkultur für Europa?, Baden-Baden: Nomos 2001: 131-140.

Indirekte Macht. Zum Einfluß der USA auf den wirtschaftspolitischen Paradigmenwechsel in Mexiko 1982-1992, in: Fischer, Thomas (Hrsg.): Ausländische Unternehmen und einheimische Eliten in Lateinamerika, Frankfurt/M: Vervuert 2001: 231-249.

Brasilien, in: Bellers, Jürgen/Benner, Thorsten/Gerke, Ines M. (Hrsg.): Handbuch der Außenpolitik. Von Afghanistan bis Zypern, München: Oldenbourg 2001: 352-359.

Reziprozität und Marktöffnung. Multilaterale, bilaterale und regionale Strategien in der Außenhandelspolitik der USA, in: Rudolf, Peter/Wilzewski, Jürgen (Hrsg.): Weltmacht ohne Gegner. Amerikanische Außenpolitik zu Beginn des 21. Jahrhunderts, Baden-Baden: Nomos 2000: 247-268.

Global Economic Governance? Globalisierung, Staat und die Prävention weltwirtschaftlicher Krisen, in: Scherpenberg, Jens van/Schmidt, Peter (Hrsg.): Stabilität und Kooperation: Aufgaben internationaler Ordnungspolitik, Baden-Baden: Nomos 2000: 377-392.

Wie beeinflußt die Globalisierung der Weltwirtschaft die nationale Politik?, in: Reiter, Erich/Schöpfer, Gerald (Hrsg.): Wirtschaft und Sicherheitspolitik, Wien: Styria 1999: 27-46; auch publiziert in: Burth, Hans-Peter/Druwe, Ulrich (Hrsg): Theorie der Politik. Festschrift für Axel Görlitz, Stuttgart: Grauer 2000: 127-143.

Mercados Globais e Margem die Ação do Estado, in: Papers Nr. 36, São Paulo 1999: 1-58.

Ist Globalisierung eine Chance für Entwicklungsländer? in: Informationen zur politischen Bildung Nr. 263, Bundeszentrale für Politische Bildung, Bonn 1999: 26-31.

Brasiliens ambivalente Antworten auf neue internationale Herausforderungen, in: KAS-Auslandsinformationen, 14 (1998) 6: 84-92; portugiesische Version: Estratégias do Brasil e respostas ambivalentes aos novos desafios internacionais, in: Centro de Estudos (Hrsg.): A projeção do Brasil face ao século XXI, São Paulo 1998: 19-26.

Entwicklung durch Freihandel? Zur politischen Ökonomie regionaler Integration, in: Opitz, Peter J. (Hrsg.): Grundprobleme der Entwicklungsregionen. Der Süden an der Schwelle zum 21. Jahrhundert, München: C.H. Beck 1997: 240-258.

Globalisierung und Regionalisierung - Quelle neuer transatlantischer Konflikte? Nötig sind gemeinsame Antworten, in: Das Parlament, 47 (18.4.1997) 17: 15.

The Political and Economic Impact of NAFTA, in: Aussenpolitik - German Foreign Affairs Review (english edition), 48 (1st Quarter 1997) 1: 68-78; Politische und ökonomische Auswirkungen der NAFTA, in: Aussenpolitik, 48 (1997) 1: 68-78.

Flucht und Migration in Südamerika, in: Opitz, Peter J. (Hrsg.): Der globale Marsch. Flucht und Migration als Weltproblem, München: C.H. Beck 1997: 291-309.

Mexikos internationale Beziehungen und die NAFTA, in: Lauth, Hans-Joachim/Horn, Hans-Rudolph (Hrsg.): Mexiko im Wandel, Frankfurt/M: Vervuert 1995: 17-33.

Argentinien und Brasilien: Von Rivalität zu Kooperation, in: Bredow, Wilfried v./Jäger, Thomas (Hrsg.): Regionale Großmächte. Das internationale System zwischen Globalisierung und Zersplitterung, Opladen: Leske + Budrich 1994: 121-135.

Außenpolitik, in: Briesemeister, Dietrich et.al. (Hrsg.): Brasilien heute. Politik, Wirtschaft und Kultur, Frankfurt/M: Vervuert 1994: 243-254.

Working Papers

Societal Foundations of European Policy Divergence in Financial Governance, Robert Schuman Center for Advanced Studies RSCAS 2015/21, GGP 162, European University Institute EUI, Florence (available online [SSRN][EUI])

The G20, Emerging Powers, and Transatlantic Relations, Policy Paper, Transatlantic Academy Paper Series, Washington DC, May 2011 (available online here or [here]).

Directing the IMF: Rules matter more than nationality, TA-Blog, Washington DC May 2011 (available [here])

Embedding Emerging Powers in Global Governance, in: Transatlantic Take Oct 12, 2010, German Marshall Fund of the United States (available online).

Domestic Ideas and Interests in Global Governance: Comparing German and US Preference Formation, Mario Einaudi Center for International Studies, Cornell University, Working Paper No. 2-08, Ithaca NY May 2008 (available online).

Die Rolle Brasiliens in der globalen Strukturpolitik, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) Discussion Paper No. 16, Bonn 2007 (online verfügbar).

Globale Märkte und staatlicher Handlungsspielraum, 41 S., Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) AP 3077, Ebenhausen August 1998.

Transnational Globalization and Regional Governance. On the Reasons for Regional Cooperation in Europe and the Americas, 37 p., Center for European Studies CES, Harvard University, Working Paper Series No. 6.2., Cambridge Mass. 1996 (available online).

Does Europe Need a Common Foreign and Security Policy? The Politics of Necessity, Viability, and Adequacy, 31 p., Center for European Studies CES, Harvard University, Working Paper Series No. 6.1., Cambridge Mass. 1996 (available online).

Regionalisierung der Internationalen Politik? Neue Ansätze zu gemeinsamer Außen- und Sicherheitspolitik in Europa, Lateinamerika und Südostasien, 52 S., Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) AP 2868, Ebenhausen 1994.

Lateinamerika-Forum: Chile, 31 S., Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) KB 2880, Ebenhausen 1994.

Mexiko und die USA: Von konfliktiver Distanz zu freundschaftlicher Kooperation, 26 S., Arbeitspapiere des Geschwister-Scholl-Instituts für Politische Wissenschaft der Universität München, Nr. 13/93, München 1993.

Conference Papers (Selection)

Domestic Ideas, Institutions and Interests: A Societal Approach to Global Governance, paper presented at the 11th Pan-European Conference on International Relations, European International Studies Association (EISA), Section S10 ‘Emerging Powers in Global Governance’, Barcelona, 14.9.2017.

The Domestic Politics of the Euro Crisis: Societal Foundations of Policy Divergence, paper presented at the European International Studies Association (EISA) and SGIR/ECPR 8th Pan-European Conference on International Relations, Warsaw, 18-21 September 2013.

Varieties of Strategies: Britain, Germany and the EU in the Global Economic Crisis, First Draft 26 March 2009, paper prepared for the ECPR Joint Session Workshop on "European Domestic Societies in the Face of European Integration and Globalisation, Lisbon 14-19 April 2009.

Emerging Power Leadership in Global Governance: Assessing the Leader - Follower Nexus for Brazil and Germany, paper prepared for the ECPR Joint Session Workshop on "The Rise of (New) Regional Powers in Global and Regional Politics", European Consortium for Political Reseach, Helsinki, May 7-12, 2007.

Globalization and the Changing Role of States, paper presented at the conference "Corporate–Government Relations in the Age of Globalization", Georgetown University, Washington D.C., May 5-7, 2000.

Institutionalism, International Institutions, and Central Europe. Deepening Institutionalism and the Role of the European Union in Integrating Central Europe into the West, paper presented at the 3d. Pan-European International Relations Conference and Joint Meeting with the International Studies Association (ISA), Vienna, September 16-19, 1998.

Economic Constraints, Legitimacy Crises and European Integration in Italy and France, paper presented at the conference "Union Européenne, Crise de l’Etat et Reformes Économiques" by the Organization for Economic Co-operation and Development (OECD), Paris 4.-5.12.1998.