Riga - University of Latvia

The University of Latvia, gegründet im Jahr 1919,  zählt mit mehr als 22.000 Studierenden, 13 Fakultäten und über 20 Forschungsinstituten zu einer der größten und bedeutendsten Universitäten des Landes. Im Jahr 2000 wurde die Fakultät für Sozialwissenschaft gegründet, an der mittlerweile 2.000 Studierende eingeschrieben sind und 57 DozentInnen sowie 20 GastwissenschaftlerInnen lehren.

Besonderes: Durch zahlreiche fakultätsspezifische Traditionen, wie das studentische Festival „Aristotle“, die Poetry Days, Charity Projects in der Weihnachtszeit oder dem „Blooming Cherry“ (einem Abend, an dem kreative Projekte entwickelt werden), können sich Austauschstudierende schnell und gut in der Fakultät für Sozialwissenschaft einleben und einbringen.

Lage: Riga, die Hauptstadt Lettlands, ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes und mit rund 700 000 Einwohnern die größte Stadt des Baltikums. Die Stadt zeichnet sich durch die gut erhaltene Altstadt aus und ist für unzählige Museen, die Lettische Nationaloper sowie diverse Theater- und Ballettfestivals bekannt. Ein Highlight ist der 26km lange Sandstrand Jurmala, der in nur 30 min mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist. Als internationaler Verkehrsknotenpunkt im Ostseeraum verfügt Riga zudem über gute Verbindungen nach Moskau, St. Petersburg, Minsk, Vilnius und Tallinn.

Austauschplätze:  2 (jeweils für ein Semester)
Kooperation im Bereich: BA, MA (im MA besonders auf das passende Kursangebot achten - insb. im SoSe gibt es wenig Masterkurse auf Englisch)

Sprachliche Anforderungen: Englisch B1 (Sprachnachweis ist zur Einschreibung erforderlich)
Unterrichtssprachen: Englisch, Lettisch, (Russisch)

Semesterdaten:
Wintersemester: Ende August/Anfang September – Ende Januar
Sommersemester: Ende Januar/Anfang Februar – Ende Juni
Academic Calendar

Studienschwerpunkte:
Sociology, Political Science, International Relations, Communications studies, Information Management, International Migration and Social Cohesion

Betreuung & Unterkunft: Vor Beginn eines jeden Semesters findet die Registration Week statt, in der alle studienrelevanten Fragen geklärt werden können. Internationale Studierende können während des Semesters an einem Buddy Programm mit „local students“ sowie einem Kulturaustauschprogramm teilnehmen.
Die Universität leistet Hilfestellung bei der Suche nach einem Zimmer im Wohnheim bzw. einer eigenen Wohnung.