Plovdivski Universitet "Paisii Hilendarski"

Die Plodivski Universitet wurde zu Ehren des bulgarischen Historikers Paisii Hilendarski benannt und zählt als drittgrößte bulgarische Universität im kulturellen und wissenschaftlichen Mittelpunkt der Stadt Plovdiv. 1961 gegründet, hat die Universität ihr Forschungsgebiet stetig erweitert und lehrt nun Fächer verschiedenster wissenschaftlicher Disziplinen an neun Fakultäten. Auch räumlich hat sich die Universität ausgedehnt. Ihre Gebäude liegen meist zentral in der Innenstadt oder an historischen Bauten in der Altstadt, wie zum Beispiel dem Römischen Amphitheater.

Lage: Die Städte Assenowgrad (19 km), Pasardschik (37 km) und Karlowo (58 km) liegen in der näheren Umgebung. Auch Sofia (150 km) und Swilengrad (140 km) liegen in guter Reichweite und sind über die Zugverbindungen sehr gut erreichbar. Die Stadt Plovdiv selbst ist ebenfalls absolut empfehlenswert. Die Stadt ist Jahrtausende alt und besitzt eine spannende Geschichte, die die Stadt und ihre Bewohner geprägt hat.

Austauschplätze:  3
Kooperation im Bereich: BA, TSM

Sprachliche Anforderungen: Keine Sprachnachweise erforderlich.
Unterrichtssprachen: Die meisten Kurse werden auf Bulgarisch unterrichtet. Auf Anfrage können englische Lehreinheiten integriert werden.

Semesterdaten:
Wintersemester: Oktober – Mitte Februar
Sommersemester: Mitte Februar – Anfang Juli
Academic Calendar

Studienschwerpunkte:
BA : International Business und Wirtschaftsbeziehungen, Makroökonomie, Marketing, Finanzen, Business Management, Politikwissenschaften
MA : Financial Management, Internationaler Handel, Accounting, Business Administration, Human Resources Management, Business Communications and PR, Unternehmensökonomie

Betreuung & Unterkunft: Die Universität vermittelt Wohnheimplätze, für die man sich allerdings rechtzeitig anmelden muss. Über das gesamte Semester werden Intensivsprachkurse angeboten. Außerdem kümmert sich ein/e zugewiesene/r Koordinator/in um die formalen Belange der Incomings.