Université du Luxembourg

Die Universität Luxemburg wurde erst 2003 gegründet und ist bis heute die erste und einzige im Land. Durch ihre Nähe zu vielen europäischen Institutionen liegt ein Forschungsschwerpunkt auf dem Gebiet der EU. Bachelor-Studierende an der Universität Luxemburg müssen ein Semester im Ausland verbringen, was die internationale Ausrichtung der Universität fördert. An der Universität sind über 6300 Studierende aus 113 Ländern eingeschrieben, die von insgesamt 1200 MitarbeiterInnen betreut werden.

Besonderheiten: Durch ihre geographische Lage bietet die Universität Veranstaltungen in drei Sprachen an: Französisch, Deutsch und Englisch.
Ca. 80% der Kurse müssen im Bereich Sozialwissenschaft und Bildung belegt werden.

Lage: Luxemburg ist als Hauptstadt von Luxemburg ein Verkehrsknotenpunkt und bietet sich als Ausgangspunkt für eine Erkundung unserer Nachbarländer. Brüssel ist nur 150km entfernt, Nancy nur 130km.

Anzahl der Plätze: 2
Kooperation im Bereich: BA, MA

Sprachliche Anforderungen: Keine Sprachzertifikate erforderlich
Unterrichtssprachen: Englisch, Französisch, Deutsch

Semesterdaten:
Wintersemester:  Mitte September – Mitte Februar
Sommersemester: Mitte Februar – Mitte Juli
Academic Calendar

Studienschwerpunkte/Studiengänge: Europäische Kulturen (BA), Psychologie (BA), Sozialwissenschaften (BA; Bsp. Modul: „Individu, groupe et société“), European Governance (MA), Master Management und Coaching im Bildungs- und Sozialwesen, Master in Geography and Spatial Planning; Forschungsprojekt: The Consequences of Demographic and Social Changes

Unterkunft: Die Universität stellt eine Anzahl an Zimmern in eigenen Häusern zur Verfügung. Empfehlenswert ist auch das von der RUB unterstützte www.housinganywhere.com.