Netzwerkprofessuren

 

Prof. Dr. Katja Sabisch (Geschäftsführende Direktorin)

Professorin für Gender Studies
  • Geschlecht und soziale Ungleichheit; insbesondere Analyse komplexer sozialer Ungleichheiten
  • Wissenssoziologie und Wissenschaftsforschung
  • Medizin und Geschlecht
  • Diskursgeschichte der Geschlechterungleichheit / Wissenschaftsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Postfeministische und postkoloniale Theorien
  • Geschlecht in Organisationen (Gender Mainstreaming und Diversity Management)
  • inter* im wissenschaftlichen Diskurs
 

 

Prof. Dr. Maren Lorenz (Stellvertret. geschäftsführende Direktorin)

Professorin für Geschichte der Frühen Neuzeit / Geschlechtergeschichte
  • Sozial- und Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit
  • Körper- und Geschlechtergeschichte
  • Wissenschafts- und Ideengeschichte
  • der Aufklärung
  • Gewaltforschung/ Rechts-/ Kriminalitätsgeschichte
  • Geschichtstheorie und -methoden
  • Geschichtswissenschaft und die neuen Medien
 

 

Prof. Dr. Astrid-Deuber Mankowsky

Professorin für Medienöffentlichkeit und Medienakteure unter besonderer Berücksichtigung von Gender
  • Medientheorie und sexuelle Differenz
  • Lebenswissenschaft und mediale Öffentlichkeiten
  • Geschichte des Wissens und der Medialität
  • Praktiken der Illusion in der Moderne und Postmoderne / unter Bedingungen Neuer Medientechniken
 

 

Prof. Dr. Heike Kahlert

Professorin für Soziologie/Soziale Ungleichheit und Geschlecht

 

  • Transformationen des Wissens in der Moderne
  • Geschlechterverhältnisse und sozialer Wandel im Wohlfahrtsstaat
  • Institutionalisierte Ungleichheiten im Bildungswesen
  • Gleichstellungsbezogene Organisationsentwicklung im Public-Profit-Bereich


  • Foto: Universität Rostock/Klatt
 

 

Prof. Dr. Eva Warth

Professorin für Film-und Fernsehwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der medialen Konstruktion von Gender
  • Feministische Filmtheorie und neuere filmtheoretische Paradigmen
  • Fernsehtheorien insbesondere Cultural Studies und feministische Ansätze
  • Historische und ästhetische Wechselbeziehungen zwischen Film und Fernsehen
  • Konstruktion und Repräsentation kultureller und sozialer Identitäten in Film und Fernsehen
  • Funktion der Medien für Geschlechterkonstruktionen
  • Schnittstellen zwischen Gender Studies und kulturtheoretischen Zugängen
  • Globale Formate in Film und Fernsehen (Hollywood, serielles Erzählen) und ihre lokale Aneignung
 

 

Prof. Dr. Änne Söll

Professorin für Neue und Neuere Kunstgeschichte
  • Modernes Porträt und Selbstbildnis
  • Geschlecht beim "Konsum" historistischer Interieurs in der Zwischenkriegszeit
  • Kunst und Krieg im 20. und 21. Jhd.
  • Männlichkeitsforschung in der Kunstgeschichte
  • Geschichte, Design, Rezeption und Medialität von Künstlerzeitschriften
  • Video-Kunst-Geschichte
  • Konzepte der Moderne in der Kunst
 

 

Weitere Mitglieder des Direktoriums

 

Marie-Jahoda-Gastprofessor Jonathan Katz

Gastprofessur für Internationale Geschlechterforschung  

 

Anike Krämer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Katja Sabisch
  • Intersexualität
 

 

Dr. Anja Michaelsen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Astrid Deuber-Mankowsky
  • Medialität von Verwandtschaft
  • Neuere Medientheorien und Geschlechterforschung
 

 

Dr. Muriel González Athenas

Assistentin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Maren Lorenz
  • Geschichte der Frühen Neuzeit
  • Geschlechterforschung, Methoden und Epistemologie
  • Theorien der Geschichtsschreibung
  • Wirtschafts- und Sozialgeschichte des 20. Jahrhunderts, Deutschland und Spanien
  • Zunft- und Handwerksgeschichte der Frühen Neuzeit
  • Geschichte des Feminismus
 

 

Friederike Bergstedt

Gleichstellungsbeauftragte der Ruhr-Universität Bochum  

 

Stefanie Leinfellner

Koordinatorin der Marie-Jahoda Gastprofessur/Wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie/Soziale Ungleichheit und Geschlecht
  • Gesellschaftliche Transformationen und Wohlfahrtsstaatlichkeit
  • Sozialer Wandel und soziale Ungleichheiten (z.B. im Arbeitskontext Wissenschaft)
  • Pluralität von Lebensformen und Lebensverhältnissen
  • Familie, Elternschaft und Wissenschaftskarriere
  • Qualitative Forschungsmethoden
 

 

Maximiliane Brand

Studienfachkoordinatorin Gender Studies
  • Kritische Männlichkeitsforschung
  • Wissenssoziologie und Wissenschaftsforschung
  • Institutionalisierung der Frauen- und Geschlechterforschung
  • Intersektionalität
 

 

 

Ehemalige Mitglieder des Direktoriums

  • Dipl. Pol. Saida Ressel
  • Prof. Dr. Regina Schulte
  • Prof. Dr. Ilse Lenz
  • Prof. Dr. Cilja Harders
  • Prof. Dr. Dagmar Vinz
  • Prof. Dr. Isabel Richter
  • Prof. Dr. Lieselotte Steinbrügge
  • Dr. Andrea Seier
  • Dr. Lisa Mense
  • Dr. Masha Gerding
  • Dr. Charlotte Ullrich
  • Dr. des.Tanja Scheiterbauer
  • Melanie Trommer, M.A.
  • Julia Figdor, M.A.
  • Hanna Surma, M.A.
  • Stephanie Sera, M. A.
  • Dr. Xenia von Tippelskirch
  • Assibi Tchédré, M. A.
  • Luise Malchert, Dipl.-Soziologin