Anike Krämer, M.A. Sozialwissenschaft

 

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Professur für Gender Studies

 

Ehemalige Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Intersexualität in NRW. Eine qualitative Untersuchung  der Gesundheitsversorgung von zwischengeschlechtlichen Kindern in Nordrhein Westfalen" (gefördert durch das LZG.NRW)

 

Wissenschaftlicher Werdegang    top

  • Seit März 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Professur für Gender Studies, Ruhr-Universität Bochum
  • Seit 2015 Doktorandin an der Fakultät für Sozialwissenschaft, Arbeitstitel der Dissertation: "Inter* im Alltag. Zum Alltagserleben von Eltern intergeschlechtlicher Kinder"
  • Seit März 2015: wissenschaftlicher Mitarbeiterin im Projekt "Intersexualität in NRW. Eine qualitative Untersuchung der Gesundheitsversorgung intergeschlechtlicher Kinder in Nordrhein-Westfalen" gefördert aus Mitteln des Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG.NRW)

  • 2014 bis 2015: wissenschaftliche Hilfskraft bei der Professur Gender Studies, Ruhr-Universität Bochum

  • 2011 bis 2014: Studium der Sozialwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum (M.A. Sozialwissenschaft)

  • 2008 bis 2011: Studium der Sozialwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum (B.A. Sozialwissenschaft) und Studium der Komparatistik (B.A. Komparatistik)

  • Dezember 2007: Abitur am Köln Kolleg, Köln

  • 1997-2001: Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin

 

Publikationen    top

2018

Krämer, Anike/Sabisch, Katja (Hg.) (2017): „Doing Responsibility –Möglichkeiten von familiären Ordnungen“, Sonderheft der Zeitschrift psychosozial (im Erscheinen).

 

2017

Krämer, Anike/ Sabisch, Katja (2017): Intersexualtiät in NRW. Eine qualitative Untersuchung der Gesundheitsversorgung von zwischengeschlechtlichen Kindern in Nordrhein-Westfalen. Projektbericht. Studien Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW, Nr. 28. Essen. (im Erscheinen).

 

Krämer, Anike; Katja Sabisch (2017): Inter*. Geschichte, Diskurs und soziale Praxis aus Sicht der Geschlechterforschung. In: Kortendiek, Beate; Birgit Riegraf; Katja Sabisch (Hrsg.): Handbuch Interdisziplinäre Geschlechterforschung. Wiesbaden: Springer (im Erscheinen).

 

Danon, Limor Meoded/Anike Krämer (2017): Between Concealing and Revealting Intersexed Bodies. Parental Strategies. In Qualitative Health Research. DOI: 10.1177/1049732317697100

 

2016
Krämer. Anike (2016): Rezension zu: Anja Gregor: Constructing Intersex. Intergeschlechtlichkeit als soziale Kategorie. DOI: http://dx.doi.org/10.14766/1205 

 

Krämer, Anike/ Katja Sabisch/ Jörg Woweries (2016): Varianten der Geschlechtsentwicklung - die Vielfalt der Natur. In: Kinder- und Jugenarzt 05/15. S. 318-320.

 

Vorträge   top

2017

Krämer, Anike. Intersex beforschen. Eine kritische Auseinandersetzung mit Forschungspraktiken. Vortrag an der Universität Marburg. Eingeladen von der Aktiven Fachschaft Soziologie. (23.05.2017)

 

Krämer, Anike: Psychosoziale Bedarfe von Eltern intergeschlechtlicher Kinder. Vortrag auf der Tagung "queere und feministische Perspektiven für die Psychologie", Köln (20.03.2017)

 

2016

Krämer, Anike/Sabisch, Katja: Intersexualität in NRW. Geschlecht im Spannungsfeld von Medikalisierung, Normalisierung und Selbstbestimmung. Vortrag auf der Jahrestagung des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW, Essen  (25.11.2016)


Krämer, Anike: “What should I tell him?” The concealing/revealing strategies of parents of intersex children. Vortrag auf der Tagung "Changing family relations - Gender and Generations. 8th Congress of the European Society on Family Relations (ESFR)", Dortmund (31.08.2016)

 

Krämer, Anike/ Danon Meoded, Limor: Between concealing and revealing intersex bodies: parental strategies. Vortrag auf Tagung der israelischen Gesellschaft für Soziologie, Tel Aviv (27.02.2016)

 

2015
Krämer, Anike/ Danon Meoded, Limor: Between concealing and revealing intersex bodies: parental strategies. Vortrag auf der Tagung des "European Network for Psychosocial Studies in Intersex/DSD", Wien (28.11.2015)

 

Krämer, Anike: Intersex* Kinder und ihre Familien - Alltagserfahrungen sichtbar machen. Vortrag an der Universität Duisburg-Essen. Eingeladen vom SchwuBiLe (Referat für Schwule, Bisexuelle, Lesben, Trans* und Inter* Menschen) (23.06.2015)

 

Krämer, Anike: Intersex* Familien: Möglichkeiten und Herausforderungen. Vortrag auf der Tagung "queere und feministische Perspektiven für die Psychologie", Bochum (08.01.2015)

 

 

Lehrveranstaltungen   top

WiSe 2017/18

Seminar (MA): "Glückwunsch es ist ein ....Baby!" Intersexualität zwischen Medizin und Gesellschaft (080350)

SoSe 2017

Seminar (MA): Einführung in die Wissenssoziologie (080301)

SoSe 2016

Seminar (MA): Lektürekurs: Die Konstruktion von Wirklichkeit (080301)