Sonja Teupen ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sozialtheorie und Sozialpsychologie.

 

Sie studierte Heilpädagogik (Diplom FH) und Sozialwissenschaft (MA) in Bochum. In ihrer Masterarbeit erörterte sie Möglichkeiten der Triangulation von Biografieforschung und Diskursanalyse in der Erforschung des vergeschlechtlichten Subjekts. Die Arbeit wurde mit Unterstützung der Stiftung für Kulturwissenschaften als fünfter Band der Reihe "Kultur, Gesellschaft, Psyche" des Westdeutschen Universitätsverlages unter dem Titel "Geschlecht zwischen Diskurs und Identität" publiziert.

 

Sonja Teupen promoviert an der Justus-Liebig-Universität in Gießen am Lehrstuhl für Kultursoziologie, Prof. Dr. Jörn Ahrens. Von 2012-2016 war sie außerdem Mitglied des dortigen International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC). Ihre durch ein Promotionsstipendium der Heinrich-Böll-Stiftung geförderte Dissertation setzt sich mit Beziehungen zwischen kulturell-gesellschaftlichen Diskursen und personalen Identitäten auseinander. Als Datenmaterial dienen narrative Selbstzeugnisse von Frauen in prekären Lebenslagen in Deutschland und den USA.

 

Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der qualitativen Methoden der Sozialforschung, der Identitätstheorie und der Geschlechtersoziologie; ihr Forschungsinteresse gilt Prozessen der Subjektivierung sowie methodologischen Fragen interpretativer Sozial- und Kulturanalyse.

Vorträge
  • All Tragedy? Literary Genre in Narrative Biographical Interviews with Poor Women in Germany, SWS Winter Meeting, Washington, D.C., USA (2015).
  • Subjectivity in Discourse. Analyzing Relations Between Cultural Knowledge and Narrative Identity, 1. internationales Symposium EDiSo (Asociación de Estudios sobre Discurso y Sociedad), Universität Sevilla, Spanien (2014).
  • Cultural Knowledge and Identities. Relating Fiction about Female Poverty and Narrative Self-Accounts of Poor Women, Graduate Conference 'Why Discourse Matters?', Goethe Universität Frankfurt (2014).
  • Productive Imagination. Fiction about Female Poverty and its Performative Relation to Real Women's Live Narratives, Symposium 'Writing Women's Lives: Auto/Biography, Live Narratives, Myth and Historiography', Women's Library and Information Centre Foundation (WLICF) und Yeditepe Universität, Istanbul, Türkei (2014).
  • Changing Expectations and Sustaining Bonds. Organizing the Work Relationship in Times of Non-standard Employment, 2. Eurociett/FlexWorkResearch Conference, Leuven, Belgien, 28.11.2011 (mit Pamela Wehling).
  • No Risk No fun? The Perception of Risk and Security in the Working Relationship, 10. Konferenz der European Sociological Association (ESA), Genf, Schweiz, 08.09.2011 (mit Pamela Wehling).
  • Reassembling bonds between the individual and the organization? Organizing the relationship between qualified employees and their employer in times of non-standard employment, 27. Colloquium der European Group of Organization Studies (EGOS), Göteborg, Schweden, 09.07.2011 (mit Pamela Wehling).
  • Unfair and yet stable? Leadership as the Negotiation Process for Reciprocity, 26. Colloquium der European Group of Organization Studies (EGOS), Lissabon, Portugal, 02.07.2010 (mit Pamela Wehling).
 
Publikationen
  • Geschlecht zwischen Diskurs und Identität. Möglichkeiten der Triangulation von Diskursanalyse und Biografieforschung, Reihe Kultur, Gesellschaft, Psyche, Bd. 5, Bochum: Westdeutscher Universitätsverlag (2015).
  • Amerikas Gespenster. Die unperfekte Konstruktion von 'Americanness' in der Performanz des kulturellen Imaginären, Rezension zu: Hamscha, Susanne: The Fiction of America. Performance and the Cultural Imaginary in Literature and Film. Frankfurt a. M./New York: Campus, 2013, in: Kult_online Nr. 39 (2014).
  • Anrufung – Umwendung – Kritik? Perspektiven der Geistes- und Sozialwissenschaften auf Techniken der Subjektivierung, Rezension zu: Gelhard, Andreas; Thomas Alkemeyer und Norbert Ricken (Hg.): Techniken der Subjektivierung. München: Wilhelm Fink, 2013, in: Kult_online Nr. 38 (2014).

 

Kontakt

Sonja Teupen

Ruhr-Universität Bochum

Fakultät für Sozialwissenschaft
Lehrstuhl für Sozialtheorie und Sozialpsychologie
Universitätsstr. 150
Gebäude GCFW 04/501
44801 Bochum


Email: sonja.teupen@rub.de