Birgit Frey

Frey B

Seit 2011 ist Birgit Frey Koordinatorin für die Implementierung von interdisziplinären Lehrprojekten im Projekt inSTUDIES, seit Oktober 2016 unter der Leitung von Prof. Dr. Jürgen Straub.

Birgit Frey unterstützte Lehrende der RUB bei der Konzeption, Durchführung und Evaluation interdisziplinärer Summer Schools, beteiligt sich an der Entwicklung und Durchfürung von hochschuldidaktischen Fortbildungen zum Thema und arbeitet am Aufbau fakultätsübergreifender Vernetzungsstrukturen.

inSTUDIES ist ein Projekt im Bund-Länder-Programm Qualitätspakt Lehre und wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Wissenschaft gefördert.

 

 

 

Vor ihrer Zeit an der RUB war sie Geschäftsführerin des Zentrums für Nonprofit-Management in Münster (2007-2010), Projektleiterin und stellvertretende Geschäftsführerin des Städte-Netzwerk NRW in Unna (2000-2007) und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FernUniversität Hagen und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (1995-1999).

Arbeits- und Interessensschwerpunkte:

  • Interdisziplinäres Projekt- und Wissensmanagement
  • Evaluation von interdisziplinären Lehren und Lernen
  • Interdisziplinäre Didaktik und Curriculumsentwicklung
  • Service Learning und Non-Profit-Forschung
  • Integrative Kommunalentwicklung

 

Kontakt

Birgit Frey
Ruhr-Universität Bochum
Fakultät für Sozialwissenschaft
inSTUDIES
Universitätsstr. 150
Gebäude GD, Raum E1/229
D-44801 Bochum
E-Mail: birgit.frey@rub.de