Monographie

Gudehus, C. (2006). Dem Gedächtnis zuhören. Führungserzählungen über NS-Verbrechen und ihre Repräsentation in deutschen Gedenkstätten. Essen: Klartext.

Bücher und Herausgeberschaften

Editor in Chief. Genocide Studies and Prevention Seit 2014.

Gudehus, C. & Christ, M. (Hrsg.) (2013). Gewalt. Ein interdisziplinäres Handbuch. Stuttgart: J.B. Metzler.

Neitzel, S. & Welzer, H. & Gudehus, C. (Hrsg.) (2011). “Der Führer war wieder viel zu human, viel zu gefühlvoll”. Der Zweite Weltkrieg aus der Sicht deutscher und italienischer Soldaten. Frankfurt a. M.: S. Fischer.

Bütow, T. & Christ, M. & Gudehus, C. (Hrsg.) (2010). Als Gastherausgebende von L’Europe en formation, no 357: Violence Collective: Méthodes et perspectives. Collective Violence. Methods and Perspectives.

Gudehus, C. & Eichenberg, A. & Welzer, H. (Hrsg.) (2010). Erinnerung und Gedächtnis. Ein interdisziplinäres Handbuch. Stuttgart: J.B. Metzler.

Ernst, T. & Bock von Wülfingen, B. & Borrmann, S. & Gudehus, C. (Hrsg.) (2004). Wissenschaft und Macht. Münster: Westfälisches Dampfboot.

Beiträge in Zeitschriften

Gudehus C. (2014). Sobre a significância do passado para a ação presente e futura historia. In: história, histórias: 2,3, 109-124.

Interview: „Erinnerung als Erzählung des eigenen Lebens. Gedächtnis, Werte und die Ebene des Handelns“. In: tv diskurs, 2, 2012, 16. Jg., 26-31.

Gudehus, C. & Welzer, H. (2012). O metodzie i teorii badań nad przekazem kulturowym. Kultura i Spoleczenstwo, Nr. 4/2011 [Erschienen im Februar 2012], 65-75.

Gudehus, C. & Anderson, S. unter Mitarbeit von Keller, D. (2010). Understanding Hotel Rwanda–A reception study. Memory Studies 3/4, 344-363.

Gudehus, C. & Anderson, S. unter Mitarbeit von Keller, D. (2010). Lesarten eines Films über Geschichte. WerkstattGeschichte 54, 71-84.

Gudehus, C. (2008). Germany’s meta-discursive memory culture. An Essay on sceptic narratives and minotaurs. German Politics and Society. Special Issue: The Dynamics of memory in 21st Century Germany. 26. No. 4. Winter 2008, 99-112.

Gudehus, C. (2003). Geschichte des Nationalsozialismus als Kommunikationsprobleme in Führungen. Standbein Spielbein. Museumspädagogik Aktuell, 67, 34-35.

Beiträge in Sammelbänden

Gudehus, C. (2016). On the significance of the past for the present and future action. In: Gerd Sebald, Jatin Wagle (eds.). Theorizing Social Memories. Concepts and contexts. London & New York: Routledge (Routledge Advances in Sociology), 84-97.

 

Gudehus, C. (2016). Concepts of social context in memory: social scientific approaches. In: Charles Stone, Lucas Bietti (eds.). Contextualizing Human Memory. An interdisciplinary approach to understand how individuals and groups remember the past. London & New York: Psychology Press, 86-101.

 

Gudehus, C. (2014). Soziologische Erinnerungsforschung zum Nationalsozialismus. In: Michaela Christ & Maja Suderland (Hrsg.).Soziologie und Nationalsozialismus. Positionen, Debatten. Perspektiven (S. 310-331). Berlin: Suhrkamp.

Meinert, C. & Gudehus, C. (2013). Bringing knowledge to action. A case study of environmental activism on the Tibetan plateau. In: C. Meinert (Hrsg.). Nature, Enviroment and Culture in East Asia. The Challenge of Climate Change (S.231-258). Leiden: Brill.

Gudehus, C. (2013). Remembering WWII in Europe – Structures of remembrance. In: E. Langenbacher & W. Niven & R. Wittlinger (Hrsg.). Dynamics of Memory and Identity in Contemporary Europe (S. 69-87). New York/Oxford: Berghan. Als Taschenbuch erschienen 2015.

Gudehus, C. (2011). „Wenn wir den Krieg verlieren, wird Deutschland eine französische Kolonie sein.” – Zukunftsvorstellungen deutscher Soldaten in britischer Kriegsgefangenschaft. In: J. Kroh & S. Neuenkirch (Hrsg.). Erzählte Zukunft. Zur inter- und intragenerationellen Kommunikation über Zukunftserwartungen (S. 116-133). Göttingen: Wallstein.

Gudehus, C (2011). Rahmungen individuellen Handelns – Ein Analysemodell. In: H. Welzer & S. Neitzel & C. Gudehus (Hrsg.). „Der Führer war wieder viel zu human, viel zu gefühlvoll”. Der Zweite Weltkrieg aus der Sicht deutscher und italienischer Soldaten (S. 26-54). Frankfurt am Main: S. Fischer.

Kelisidi’an Gudehusi 克里斯迪安•古德胡斯 (2010). Dierci shijie dazhan de jiyi zai Ouzhou: jiyi de jiegou 第二次世界大战的记忆在欧洲: 记忆的结构. In: J. Zhang 张俊华 (Hrsg.). Shehui jiyi he quanqiu jiaoliu 社会记忆和全球交流 (S. 67-93). Beijing: Chinese Academy of Social Science Publishing House.

Gudehus, C. (2008). Erinnern, Erzählen, Überliefern. Familiengeschichten im Lichte der Tradierungsforschung. In: P. Müller (Hrsg.). Individualisierung von Geschichte (S. 11-19). Stuttgart: Kohlhammer.

Gudehus, C (2007). Jenseits von nationaler Gedenkstätte und Holocaust Education. Plädoyer für ein Erinnern an Menschen. In: A. Mix & J. Schwarz & V. Springmann & W. Lenarczyk (Hrsg.). KZ-Verbrechen. Beiträge zur Geschichte der Konzentrationslager und ihrer Erinnerung (S. 321-243). Berlin: Metropol.

Gudehus, C. (2006). Helfen lehren. In: E. Hemmer & E. Zimmer & A. Rogoss (Hrsg.). Georg Elser – Ein Attentäter als Vorbild (S. 141-147). Bremen: Edition Temmen.

Gudehus, C. (2004). Methodische Überlegungen zu einer Wirkungsforschung in Gedenkstätten. In: R. Gabriel & E. Mailänder-Koslov & M. Neuhofer & E. Rieger (Hrsg.). Lagersystem und Repräsentation. Interdisziplinäre Studien zur Geschichte der Konzentrationslager (S. 206-219).Tübingen: Edition Diskord.

Beiträge zu Enzyklopädien, Hand- und Wörterbüchern

Gudehus, C. (2016). Helping the Persecuted. Heuristics and Perspectives (exemplified by the Holocaust). In: Online Encyclopedia of Mass Violence. (online)

 

Gudehus, C. (2015). Verfolgten helfen. Heuristiken und Perspektiven (am Beispiel des Holocaust). In: Online Encyclopedia of Mass Violence. (online)

 

Gudehus, C. (2015). Aider les persécutés. Heuristique et perspectives (à partir de l’exemple de la Shoah), Online Encyclopedia of Mass Violence. (online)

Gudehus, C. & Welzer, H. (2013). O metodzie i teorii badań nad przekazem kulturowym. In: R. Traba, & H. H. Hahn unter Mitarbeit von M. Górny & K. Kończal (Hrsg.). współpraca:: Polsko-niemieckie miejsca pamięci, tom 4: Refleksje metodologiczne (S. 113-122). Warszawa: Wydawnictwo Naukowe Scholar. [identisch mit Gudehus & Welzer in: Kultura i Spoleczenstwo, Nr. 4/2011]

Gudehus, C. & Welzer, H. (2013). Zur Methode und Theorie der Tradierungsforschung. In: R. Traba, & H. H. Hahn unter Mitarbeit von M. Górny & K. Kończal (Hrsg.). Deutsch-polnische Erinnerungsorte, Bd. 4 (S. 121-131). Paderborn: Schöningh.
[Deutsche Version von Gudehus & Welzer 2013]

Gudehus, C. & Christ. M. (2013). Gewalt – Begriffe und Gegenstände. In: C. Gudehus & M. Christ (Hrsg). Gewalt. Ein interdisziplinäres Handbuch (S. 1-15). Stuttgart: J.B. Metzler.

Gudehus, C. (2013). Helfen. In: C. Gudehus & M. Christ (Hrsg). Gewalt. Ein interdisziplinäres Handbuch (S. 256-261). Stuttgart: J.B. Metzler.

Gudehus. C & Weierstall, R. (2013). Psychologie. : C. Gudehus & M. Christ (Hrsg). Gewalt. Ein interdisziplinäres Handbuch (S. 354-362). Stuttgart: J.B. Metzler.

Gudehus, C. (2012). Frederic Bartlett: Remembering. A study in experimental and social psychology. In: C. Leggewie & D. Zifonun & A. Lang & M. Siepmann & J. Hoppen (Hrsg.). Schlüsselwerke der Kulturwissenschaften (S.155-157). Bielefeld: transcript,.

Gudehus, C. (2012). Stanley Milgram: Das Milgram-Experiment In: C. Leggewie & D. Zifonun & A. Lang & M. Siepmann & J. Hoppen (Hrsg.). Schlüsselwerke der Kulturwissenschaften (S.238-240). Bielefeld: transcript.

Gudehus, C & Keller, D. & Welzer, H. (2010). Sozialpsychologie. In: G. Mey & K. Mruck (Hrsg.). Qualitative Forschung in der Psychologie (S. 761-767). Wiesbaden: VS.

Gudehus, C. (2010). Tradierungsforschung. In: C. Gudehus & A. Eichenberg & H. Welzer (Hrsg.). Erinnerung und Gedächtnis. Ein interdisziplinäres Handbuch (S. 312-318). Stuttgart: J.B. Metzler.

Gudehus, C. & Mailänder-Koslov, E. (2009). Täter. In: Newsletter Lernen aus der Geschichte, Nr. 19,
Die Mörder waren unter uns – Die Problematik von Täterschaft in der Pädagogik
http://www.lernen-aus-der-geschichte.de/resmedia/document/up200911/Die_Moerder_waren_unter_uns.pdf

Gudehus, C. (2007). Von der Singularität zur Historisierung. Beiträge zur Erinnerungsgeschichte des Holocaust. In: J. Danyel, J.-H. Kirsch, M. Sabrow (Hrsg.). Fünfzig Klassiker der Zeitgeschichte (S. 222-225). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.