Sie befinden sich hier: Fakultät » Startseite des Lehrstuhls

Herzlich willkommen

Aktuelles:

Anträge für RUB-Deutschlandstipendien

Das Online-Bewerbungsverfahren für Studierende der RUB und für Studienwechsler läuft am 12. Juni 2015 aus. Vier der Deutschlandstipendien vergibt die Köhler-Stiftung in Kooperation mit der Fakultät für Sozialwissenschaft der RUB. Die erfolgreichen Bewerber und Bewerberinnen werden in das Studierenden-Kolleg des KKC aufgenommen.

Vergeben werden die Stipendien an exzellente Masterstudent*innen, die ihren Interessenschwerpunkt im Bereich der sozial- und kulturwissenschaftlichen Psychologie haben und sich darüber hinaus durch nachweisbares gesellschaftliches Engagement auszeichnen.

Informationen zu den Deutschlandstipendien und zum Bewerbungsverfahren finden sich hier

Ernst-E.-Boesch-Preis für Kulturpsychologie 2015

Prof. Dr. Jürgen Straub erhält den erstmals vergebenen Ernst-E.-Boesch-Preis für Kulturpsychologie. Der Preis, der an den Kulturpsychologen Ernst E. Boesch erinnert, der im vergangenen Jahr im Alter von 97 Jahren verstarb, wird von der Gesellschaft für Kulturpsychologie vergeben. Die Preisverleihung findet anlässlich der 12. Tagung der Gesellschaft (10.-12. September 2015) in Salzburg statt.

Hans-Kilian-Preisverleihung 2015

Am 24. April 2015 wurde zum dritten Mal der Hans-Kilian-Preis für die Erforschung und Förderung der metakulturellen Humanisation vergeben. Dieses Jahr ging der Preis an die amerikanische Psychoanalytikerin Jessica Rachel Benjamin von der New York University.

Die feierliche Verleihung des Preises fand in Anwesenheit zahlreicher Gäste im Veranstaltungszentrum der RUB statt. Koordiniert wurden Preisvergabe und Preisverleihung vom Hans Kilian und Lotte Köhler-Centrum (KKC).

Der Preis trägt den Namen von Hans Kilian (1921–2008), ehemaligem Ordinarius für Sozialpsychologie und Angewandte Psychoanalyse an der Gesamthochschule/Universität Kassel. Gewürdigt werden mit dem Hans-Kilian-Preis herausragende wissenschaftliche Leistungen, die innovative Einsichten in die geschichtliche und kulturelle Existenz des Menschen und seiner veränderlichen Psyche vermitteln.

Außergewöhnliche Lehrveranstaltungen im Wintersemester 14/15 und im Sommersemester 2015

Leid und Schmerz in Wissenschaft und Kunst
Wege des Verstehens - Formen der Repräsentation

Das Seminar „Leid und Schmerz in Wissenschaft und Kunst – Wege des Verstehens, Formen der Repräsentation“ wird seit dem WS 2014/15 durch das Rektoratsprogramm „Forschendes Lernen“ gefördert. Das Seminar wird im Sommersemester 2015 noch einmal im Masterbereich angeboten. mehr...

Attraktion und Angst: Professionelle Inszenierungen Chinas
Kulturveranstaltungen und Weiterbildungsangebote als Orte interkultureller Kommunikation

Ebenfalls durch das Rektoratsprogramm "Forschendes Lernen" wird seit dem WS 2014/15 dieses zweisemestrige Seminar im Empiriemodul gefördert. mehr...

InSTUDIES Lehrforschungsmodul "Die Sozialwissenschaften im Theater"
Das im WS 2013/14 im Optionalbereich erstmals angebotene zweisemestrige Lehrforschungsmodul "Die Sozialwissenschaften im Theater" wurde im WS 2014/15 erneut angeboten und erfährt im Sommersemester seine Fortsetzung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Zum Archiv

Anschrift

Ruhr-Universität Bochum
Fakultät für Sozialwissenschaft
Lehrstuhl für Sozialtheorie und Sozialpsychologie
Universitätsstr. 150
Gebäude GB 04/142
D-44801 Bochum


Tel.: +49 234 32-25171 / 28167
Fax: +49 234-32-14570

Die Anreiseempfehlungen entnehmen Sie bitte den Webseiten der Ruhr-Universität.

Sprechstunden und Termine

Die Sprechstunden von Prof. Dr. Jürgen Straub finden statt am:

Montag, den 30. März 11:30 - 13 Uhr

Anmeldungen müssen über die Liste an der Tür (GB 04/142) getätigt werden.

Themenvorschläge für Bachelor- und Masterarbeiten bei Prof. Dr. Jürgen Straub finden Sie hier.