Laufende Projekte

Einkommenssituation von Familien seit 1990

Auftraggeber: Bertelsmann-Stiftung

Laufzeit: September 2015 bis August 2017

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Martin Werding , Prof. Dr. Notburga Ott

Auf der Basis von Daten des Sozio-ökonomischen Panels (SOEP) wird die Einkommenssituation von Familien (Paaren und Alleinerziehenden) mit unterschiedlicher Kinderzahl im Zeitraum ab 1990 mit derjenigen von kinderlosen Paarhaushalten verglichen. Betrachtet werden dabei Netto-Äquivalenzeinkommen. Im Unterschied zur vorliegenden Literatur werden die Einkommen dabei nicht mit Hilfe der modifizierten OECD-Skala angepasst, die für solche Zwecke speziell im Falle niedriger Haushaltseinkommen als unpassend erscheint. Statt dessen werden einkommensabhängige Äquivalenzgewichte auf der Basis des Ausgabeverhaltens der Haushalte mit Hilfe von Daten der Einkommens- und Verbrauchsstichproben (EVS) des Statistischen Bundesamtes ermittelt. Interpretiert werden die Resultate auch im Lichte der im Zeitablauf beobachteten Veränderungen der Erwerbsbeteiligung und Zeitallokation der Eltern sowie der familienpolitischen Rahmenbedingungen..