Laufende Projekte

Modellrechnung für den Fünften Tragfähigkeitsbericht

Auftraggeber: Bundesministerium der Finanzen

Laufzeit: März 2019 bis Juni 2020

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Martin Werding

Das Bundesministerium der Finanzen bereitet derzeit seinen "Fünften Tragfähigkeitsbericht" vor. Prof. Werding erstellt für diesen Bericht - wie schon für die vier Tragfähigkeitsberichte von 2005, 2008, 2011 und 2016 - Modellrechnungen zu den langfristigen Effekten des demographischen Wandels für die öffentlichen Finanzen im Zeitraum bis 2060. Die Kooperationspartner vom ifo Institut erstellen als Grundlage dafür Szenarien für die Entwicklung von Arbeitsmarkt und gesamtwirtschaftlichem Wachstum. Die Ergebnisse werden mit Hilfe von Indikatoren für die fiskalische Tragfähigkeit zusammengefasst. In Gestalt zweier eher optimistischer bzw. pessimistischer Basisvarianten wird dabei zunächst eine aus heutiger Sicht plausible Bandbreite der absehbaren Entwicklungen bestimmt. Ergänzt werden diese Berechnungen mit zahlreichen Sensitivitätsanalysen und Politikvarianten, die Risiken sowie Ansatzpunkte für gezielte Gegenmaßnahmen erkennen lassen. Teil des Auftrags ist es auch, aktualisierte Berechnungen vorzulegen, sobald die von der Bundesregierung eingesetzte „Rentenkommission“ ihre Empfehlungen vorliegt und das Finanzministerium während der Projektlaufzeit zu relevanten finanzpolitischen Fragen zu beraten.