Sie befinden sich hier: Fakultät » Startseite des Lehrstuhls » Unsere MitarbeiterInnen

Prof. Dr. Dieter Haller


Weiterführende Informationen erhalten Sie auf dieser Seite.

Herr Prof. Dr. Haller bekleidet den damals neu eingerichteten Lehrstuhl für Sozialanthropologie seit dem Wintersemester 2005.


Dr. phil. David Johannes Berchem


David Johannes Berchem studierte von 2001-2006 Kulturanthropologie/Volkskunde, Ethnologie und Germanistik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Während seiner Promotion führte er von 2007 bis 2008 eine neunmonatige ethnografische Feldforschung in Sydney durch. Seine Doktorarbeit ist thematisch im Bereich der sozial- und kulturanthropologischen Migrations- und Integrationsforschung lokalisiert und untersuchte die gelebte, erfahrene und ausgehandelte Ethnizität deutscher Australienauswanderer in der erweiterten Gegenwart.

Seit April 2014 ist David Johannes Berchem am Lehrstuhl für Sozialanthropologie als Lecturer tätig. Seine Schlüsselqualifikationen im Bereich der universitären Lehre schärfte er u. a. als Lehrbeauftragter am Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin, am Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft der Universität Regensburg und am Institut für Kulturwissenschaft der Universität Koblenz-Landau.

Praktische Erfahrungen im Bereich Museologie und Kulturmanagement sammelte er im Rahmen von Praktika und Werkverträgen am LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte in Bonn sowie an der Mahn- und Gedenkstätte der Stadt Düsseldorf.

Ab dem Sommersemester 2016 leitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter das in Kooperation mit dem LWL-Industriemuseum Zeche Hannover durchgeführte Lehrforschungsprojekt „Heimat Bochum. Kulturelle Formen der Beheimatung im Zeitalter der Globalisierung“, das durch das Rektoratsprogramm „Forschendes Lernen“ gefördert wird.

David Berchem ist hier erreichbar.

Sprechstunde: Donnerstag, 9.00 - 11.00 Uhr.
Bitte melden Sie sich per E-Mail zur Sprechstunde an.


Dr. des. Julia Koch


Julia Koch hat von 2001-2007 an der WWU Münster und an der EHESS Paris Ethnologie, Mittelalterliche Geschichte und Kommunikationswissenschaft studiert und mit einer Arbeit über rituelle Büffeltötungen in Südostasien das Magisterstudium abgeschlossen.
In den Jahren zwischen 2008 und 2016 promovierte sie zu südasiatischer Migration und religiösen Praktiken, wobei sie im Rahmen der Graduiertenschule des Exzellenzclusters 'Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und Moderne' Feldforschungen in Gujarat (westliches Indien) und in ländlichen Gebieten Südafrikas durchführte.

Seit 2012 arbeitet Frau Koch am Institut für Ethnologie in Münster, wo sie u.a. ein Austauschprogramm mit der Rhodes-Universität in Grahamstown/Südafrika koordiniert. Sie hat dort sowie in Zürich und Münster Lehrerfahrung in BA- und MA-Studiengängen gesammelt und ist seit 2013 vom Zentrum für Hochschullehre der WWU zertifiziert. 2015 hat Julia Koch in Johannesburg an einem ethnographischen Film über südasiatische Migration mitgearbeitet, der voraussichtlich in diesem Jahr fertiggestellt wird.

Ihre Dissertation mit dem Titel "Migration und religiöse Praxis. Gujarats sunnitische Muslime in den ehemaligen 'Homelands' Südafrikas" erschien im Juni 2016 im Transcript-Verlag.
Web: http://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-3320-7/migration-und-religioese-praxis

Sprechstunden finden Fr, 13.00 - 15.00 Uhr in GB 04/146 statt.
Dr. Julia Koch ist per E-Mail hier erreichbar.


Dr. Tina Otten


Frau Otten bekleidet im WS 2015/16 Lehraufträge am Lehrstuhl.

Sie können Frau Otten unter Tina.Otten@rub.de kontaktieren.

Sprechstunde nach Vereinbarung.

Eine Liste der Publikationen und Veröffentlichungen von Frau Dr. Tina Otten finden Sie hier.


Stefanie Hof - Sekretariat


Raum: GC 04/61
Tel.: +49 (0)234 32 - 23 192
Fax: +49 (0)234 32 - 14 915
Öffnungszeiten: Dienstag u. Mittwoch: 10:00 - 12:00 Uhr
E-Mail: Stefanie.Hof@rub.de


Als gelernte Groß- und Außenhandelskauffrau und technische Assistentin für Betriebsinformatik hat Frau Hof im Juni 2011 das Sekretariat des Lehrstuhls übernommen.

Zu Ihren Aufgaben gehören die Haushalts- und Drittmittelverwaltung, Organisation des Lehrbetriebs und von Tagesveranstaltungen, Abwicklung von Personal- und Reisekostenangelegenheiten, Verwaltung studentischer Prüfungsleistungen und Scheinausgabe.


Cand.phil. Medard Djatou


Medard Djatou, geboren 1972, hat Anthropologie an der Universität von Yaoundé I in Kamerun studiert.
2003 schloß er das Studium der Kulturanthropologie ab, 2008 folgte sein “Diplome d’Etudes Approfondies” (forschungsorientierter Masterabschluss).

Zur Zeit arbeitet Medard Djatou an seiner Dissertation mit dem Titel "Kulturen und Beeinträchtigungen in Afrika. Die Albinos innerhalb der Bantus und Sudano Sahelian Kulturen in Kamerun: Eine Studie der Ethnikgruppe der Bamileke, Beti, Fulbe und Massa ". Das Hauptziel dieser Dissertationsarbeit besteht darin, die kulturelle Wahrnehmung und Vorstellung über die Albinos innerhalb der zwei Hauptgruppen in Kamerun darzustellen: Der Sudano-Sahelian und der Bantus. In den etnischen Gruppen der Bamileke, Beti, Massa und Fulbe wird die sozio-kulturelle Identität (Glauben, Rituale, traditionelle Rechte, Sprichworte) und deren Einfluss auf die Integration der Albinos in der gegenwärtigen Gesellschaft beschrieben und analysiert.

Berufliche Erfahrung hat Medard Djatou bei der Arbeit als Anthropologe in verschiedenen Entwicklungsprojekten in Kamerun gesammelt. Im Sommersemester 2016 ist Medard Djatou Lehrbeauftrager an der Ruhr-Universität Bochum.

Sprechstunden finden nach Vereinbarung in GB 04/146 statt.
Medard Djatou ist per E-Mail hier erreichbar.


Lara Jacobs


Lara studierte Orientalistik/ Islamwissenschaften und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, sowie derzeit im
Master Kultur & Person (Sozialwissenschaft/ Kulturpsychologie, Interkulturalität, Gender Studies). Ihre Interessensschwerpunkte sind u.a. Kultur & Identität, Migration & Fremdheit, sowie Religionsethnologie, regional Nord- und Subsahara Afrika, Südafrika, Indonesien.
Lara Jacobs ist Wissenschaftliche Hilfskraft am Zentrum für Mittelmeerstudien und am Lehrstuhl für Sozialanthropologie Lehrbeauftragte für das Seminar Arbeitsgebiete der Sozialanthropologie.
Lara Jacobs ist per E-Mail hier erreichbar.


Irina Yilmaz - Wissenschaftliche Hilfskraft


Irina studiert das sozialwissenschaftliche Masterprogramm "Kultur und Person" und arbeitet seit dem Wintersemester 2011 am Lehrstuhl für Sozialanthropologie. Sie unterstützt den Lehrstuhl als Lehrassistentin und leitet die strukturierte Betreuung zur Vorlesung "Einführung in die Sozial- und Kulturanthropologie" von Prof. Dr. Dieter Haller. Seit dem Wintersemester 2015/16 ist sie ebenso Lehrbeauftragte.

Irina führte im Wintersemester 2014/2015 eine eigene Feldforschung in Tansania durch (Arbeitstitel: The Oral Tradition of Music - Liedermachen im Spannungsfeld von Indizierung, Korruption und Armut). Dabei interessierte sie sich für Möglichkeiten und Bedeutungen der musikalischen Thematisierung von politischen Themen in der tansanischen Gesellschaft.

Sprechstunden finden nach Vereinbarung in GB 04/146 statt.
Irina Yilmaz ist per E-Mail hier erreichbar.


Andreas Warneke - Wissenschaftliche Hilfskraft


Andreas Warneke studiert im 2-Fach-MA Sozialwissenschaft und Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum. Seit dem Sommersemester 2015 arbeitet er am Lehrstuhl für Sozialanthropologie. Zu seinen Aufgaben gehören die Betreuung des Internetauftritts und die Unterstützung der strukturierten Betreuung zur Vorlesung "Einführung in die Sozial- und Kulturanthropologie" von Prof. Dr. Haller.
Andreas´ Studieninteressen liegen aktuell u.a. im Bereich Wissenschaftstheorie, Sozial- und Kulturtheorie, Wirtschaftsethik und Animal Cognition.

Andreas Warneke ist per E-Mail hier erreichbar.


Adrian Neuser - Studentische Hilfskraft


Adrian Neuser studiert Sozialwissenschaft im 1-Fach BA an der Ruhr-Universität Bochum und absolvierte im Sommersemester 2016 ein einmonatiges Praktikum am Lehrstuhl für Sozialanthropologie.

Adrians Interessenschwerpunkte liegen auf den Bereichen Sozial- und Kulturtheorie, Geschichte der Ethnologie sowie der Völkerkunde Europas.


Ehemalige Mitarbeiter des Lehrstuhls und der an den Lehrstuhl angebundenen Forschungsprojekte (in alphabetischer Reihenfolge)


Adda, Ferdaouss Lehrbeauftragte 2012–2015
Albrecht, Judith Lecturer 2011–2013
Brandt, Agnes Wissenschaftliche Mitarbeiterin 2009 – 2011
Drescher, Lukas Studentische Hilfskraft 2008 – 2011
Dreyer (ehem. Thiedigk), Ulrike Sekretariat 2009–2011
Essakhi, Hamza Dolmetscher/Übersetzer 2013
Fischer, Lisa Studentische Hilfskraft 2009 – 2011
Friese, Heidrun Lehrstuhlvertretung 2009 – 2011, 2013
Friedauer, Jennifer Lehrstuhl-Praktikantin 2015
Hartz, Ivo Webplattform Opus Magnum 2009 – 2013
Heimberg, Corinna Studentische Hilfskraft 2011 – 2012
Henrich, Moritz Studentische Hilfskraft 2010 – 2011
Hermanns, Ursula Sekretariat 2014
Heuser, Eric Lehrbeauftragter 2010
Jacobs, Lara Studentische Hilfskraft 2014
Jäger, Wencke Studentische Hilfskraft Opus Magnum 2010 – 2011
Kokot, Vincenz Studentische Hilfskraft Opus Magnum 2010 – 2012
Lordick, Nadine Studentische Hilfskraft 2013
Meerpohl, Meike Lehrbeauftragte 2011 – 2013
Meis, Saskia Studentische Hilfskraft 2014
Nelde, Sarah Sekretariat 2013
Nolden, Markus Lehrbeauftragter 2011-2014
Nolting, Andrea Sekretariat 2005 – 2009
Ott, Lisa Lehrbeauftragte 2011
Pasternacki, Nadine Studentische Hilfskraft 2014 - 2015
Platt, Kristin Lehrstuhlvertretung 2013-2014
Prekodravac, Milena Lehrbeauftrage 2013
Rodekohr, Bernd Webdesigner Opus Magnum 2009 – 2013
Schuh, Verena Studentische Hilfskraft 2007 – 2008
Schuster, Manuel Studentische Hilfskraft 2014 –2015
Siebert, Christina Studentische Hilfskraft 2006 – 2009
Slizewski, Astrid Studentische Hilfskraft Opus Magnum 2011
Spilker, Claire Studentische Hilfskraft Opus Magnum 2009 – 2010
Tietz, Lüder Lehrbeauftragter 2008 – 2009
Weber, Sarah Lehrbeauftragte 2009 – 2010
Wrzesinski, Marcel Studentische Hilfskraft 2006 – 2008
Zimmermann, Judith Studentische Hilfskraft 2009 – 2011