Sie befinden sich hier: Fakultät » Startseite des Lehrstuhls » Daniel Rasch

Daniel Rasch

Tätigkeit am Lehrstuhl

Projektmitarbeiter


Studium

  • 2005 bis 2009: Studium 2-Fach BA Politikwissenschaft und Geschichte, Ruhr-Universität Bochum
  • 2008 bis 2009: Erasmus Stipendium für Politikwissenschaft und Geschichte, Universität Stockholm
  • September 2009: Tandem-Intensivkurs Schwedisch, Universität Göteborg
  • 2009 bis 2011: Studium 1 Fach MA Sozialwissenschaft, Studienprogramm Globalisierung, Transnationalisierung und Governance, Ruhr-Universität Bochum

Beruf

  • 2005 bis 2011: Freier Journalist für diverse Medien (Rundfunk und Print)
  • 2011 bis heute: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „INTEREURO: The politics of framing in the European Union: the role of national interest groups“, Ruhr-Universität Bochum
  • 2012 bis heute: Freiberuflicher Dozent für die Inhaltsanalysesoftware MAXQDA

Publikationen

Monographie
  • Daniel Rasch (2013): Die Finanzmarktregulierung als Spielball von Interessengruppen? Der Einfluss von Interessenverbänden auf die Finanzmarktregulierung am Beispiel der USA und Großbritannien, erhältlich: https://www.akademikerverlag.de/catalog/details//store/de/book/978-3-639-47248-6/die-finanzmarktregulierung-als-spielball-von-interessengruppen

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2014

InStudies Lernforschungsprojekt: EU-Politik in den Medien, Teil 1

InStudies Lernforschungsprojekt: Interessenkonflikte in der EU- Energie und Klimapolitik, Teil 2