Sie befinden sich hier: Fakultät » Startseite des Lehrstuhls » Lehrveranstaltungen

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Eising (V):
Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft
Mo, 10-12 Uhr, HGC 30

Kropp:
Strukturierte Betreuung zur Vorlesung "Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft"
Mi, 16-17 Uhr, GBCF 04/304

Eising (S):
Dilemmata repräsentativer Demokratie
Mo, 14-16 Uhr, GBCF 04/611

Eising (S):
Der Policyzyklus in der EU: Die Implementation von EU-Richtlininen und Verordnungen
Di, 12-14 Uhr, GC 05/606

Rasch (S):
Interessenkonflikte in der europäischen Klima- und Energiepolitik
Di, 10-12 Uhr, UFO 0/05

Rasch (S):
Interest mediation systems in comparision - Europe and beyond
Di, 14-16 Uhr, GC 03/42

Schmitz (S):
Parteiensysteme im europäischen und internationalen Vergleich
Di, 14-16 Uhr, GC 03/146

Schmitz (S):
Das Europäische Parlament im Institutionengefüge der EU
Di 16 -18 Uhr, GC 03/149

Spohr (S):
Der Policy-Zyklus der Hartz-Gesetzgebung
Do, 12-14 Uhr, GC 03/149

Spohr (S):
Die Europäische Union in der Krise
Do, 14-16 Uhr, GC 03/33

Frühere Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2016/2017

Eising (V):
Politisches System der EU

Kropp:
Strukturierte Betreuung zur Vorlesung "Politisches System der EU"

Eising (S):
Dilemmata repräsentativer Demokratie

Eising (Hauptseminar):
Forschungsanalysen zur EU

Rasch (S):
Lobbyismus in Vergleichender Perspektive

Schmitz (S):
Parlamente im Vergleich

Schmitz (S):
Arbeitsweise und Einfluss der Fraktionen im Europäischen Parlament

Spohr (S):
Vergleichende Staatstätigkeitsforschung

Spohr (S):
Die EU in der Krise

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2016

Eising (V):
Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft

Kropp:
Strukturierte Betreuung zur Vorlesung "Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft"

Eising (S):
Dilemmata repräsentativer Demokratie

Eising (S):
Der Policyzyklus in der EU: Die Implementation von EU-Richtlinien und Verordnungen

Rasch (S):
Einführung in die Inhaltsanalyse: Europäische Union und gesellschaftliche Interessenvermittlung

Schmitz (S):
Macht und Ohnmacht der Parlamente

Schmitz (S):
Politische Systeme im Vergleich

Spohr (S):
Die Politik der Europäischen Union

Spohr (S):
Sozialpolitik im Vergleich

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2015/2016

Eising (V):
The Political System of the EU

Zimmermann:
Strukturierte Betreuung zur Vorlesung "The Political System of the EU"

Eising (S):
Dilemmata repräsentativer Demokratie

Kreutler (S):
Moving targets - Die EU zwischen erneuerbaren Energien, fossiler Stromerzeugung und nuklearer Rennaissance (Blockseminar)

Schmitz (S):
Arbeitsweise und Einfluss von Parlamenten im Vergleich

Spohr (S):
Europäische Wohlfahrtsstaaten

Spohr (S):
Regieren in Europa

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2015

Eising (V):
Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft

Zimmermann:
Strukturierte Betreuung zur Vorlesung "Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft"

Eising (S):
Dilemmata repräsentativer Demokratie

Eising (S):
Interessengruppen im EU-Mehrebenensystem

Spohr (S):
Interessenvermittlung in Politikfeldern

Rasch (S):
Lobbyismus in vergleichender Perspektive

Schmitz (S):
Wandel durch Demonstrationen? Erfolgsaussichten von Demokratiebewegungen im Vergleich

Schmitz (S):
Politische Systeme im Vergleich

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2014/2015

Spohr (S):
Einführung in die vergleichende Staatstätigkeitsforschung

Rozbicka (S):
European Integration: Introductory Course

Rozbicka (S):
Interest Groups: How to Lobby EU

Schmitz (S):
Parlamente in unterschiedlichen Regierungssystemen im Vergleich

Schmitz (S):
Wandel durch Demonstrationen? Erfolgsaussichten von Demokratiebewegungen im Vergleich

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2014

Wiesner (V):
Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft

Zimmermann:
Strukturierte Betreuung zur Vergleichenden Politikwissenschaft

Wiesner (S):
Regierungssysteme der EU-Staaten

Wiesner (S):
Die Europäisierung politischer Parteien im Vergleich

Wiesner (S):
Seminar und Lehrforschungsprojekt: Nationale Europakonzepte in Frankreich und Deutschland: Parlamentsdebatten im Vergleich

Spohr (S):
Einführung in die Interessenvermittlung in Politikfeldern

Spohr (S):
Politikfeldanalysen zur Interessenvertretung in Parlament, Verwaltung und Medien

Eising, Rasch (S):
Interessenkonflikte in der EU-Energie- und Klimapolitik (Teil II)
Fortsetzung aus dem Sommersemester 2014

Schmitz (S):
Wandel durch Demonstrationen? Erfolgsaussichten von Demokratiebewegungen im Vergleich

Kreutler (S):
Energie- und Klimapolitik in der EU

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2013/2014

Eising (V):
Politisches System der EU

Eising (S):
Dilemmata repräsentativer Demokratie

Eising/Rasch (S):
Klimapolitik in der Europäischen Union: Die Bedeutung von Interessengruppen und Framingprozessen

Spohr (S):
Einführung in die Poltikfeldanalyse

Rozbicka (S):
Case studies in european policy-making and implementation

Schmitz (S):
Wandel durch Demonstrationen? Erfolgsaussichten von Demokratiebewegungen im Vergleich

Heins (S):
Politische Theorien des Multikulturalismus

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2013

Eising (V):
Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft

Zimmermann:
Strukturierte Betreuung zur Vergleichenden Politikwissenschaft

Eising/Rasch (S):
Forschungsseminar Policy-Framing und EU-Interessenvermittlung. Eine Einführung in die Inhaltsanalyse (mit MAXQDA-Übungen)

Heins (S):
Politische Theorien des Multikulturalismus

Rozbicka (S):
Interest groups in EU politics: How to lobby EU?

Schmitz (S):
Wandel durch Demonstrationen? Erfolgsaussichten von Demokratiebewegungen im Vergleich

Spohr (S):
Wirtschafts- und Sozialpolitik in der EU

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2012/2013

Eising (V):
The Political System of the European Union

Zimmermann:
Strukturierte Betreuung zum Politischen System der Europäischen Union

Eising (S):
Politische Institutionen im EU-Mehrebenensystem

Eising (K):
Abschluss- und Forschungskolloquium

Kreutler (S):
Blockseminar
Interessengruppen in der EU und in den USA

Rozbicka (S):
Topics in Contemporary European Politics: Environmental Politics and the European Union

Schmitz (S):
Wandel durch Demostrationen? Erfolgsaussichten von Demokratiebewegungen im Vergleich

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2012

Eising (V):
Einführung in die Vergleichende Regierungslehre

Zimmermann:
Strukturierte Betreuung zur Vergleichenden Regierungslehre

Eising (S):
Politische Interessenvermittlung im EU-Mehrebenensystem

Schmitz (S):
Wandel durch Demonstrationen? - Erfolgsaussichten von Demokratiebewegungen im Vergleich

Spohr (S):
Sozialpolitische Reformen in der Analyse

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2011/2012

Eising (V):
Einführung in die Vergleichende Regierungslehre

Dunker:
Strukturierte Betreuung zur Vergleichenden Regierungslehre

Eising (K):
Integratives Kolloquium

Eising (S):
Interessengruppen und Policy-Framing in der EU

Becker (S):
Europäische Integration und Europäisierung (Blockseminar)

Schmitz (S):
Wandel durch Demonstrationen? – Erfolgsaussichten von Demokratiebewegungen im Vergleich

Spohr (S):
Reformprozesse in ausgebauten Wohlfahrtsstaaten

Pakull (S):
Einführung in das politische System der EU

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2011

Eising (V):
Einführung in die Vergleichende Regierungslehre

Zimmermann, Dunker:
Strukturierte Betreuung zur Vergleichenden Regierungslehre

Eising (K):
Integratives Kolloquium

Spohr (S):
Arbeitsmarktreformen im Vergleich

Lehringer (S):
Interessengruppen in der EU

Schmitz (S):
Wahlsysteme im Vergleich

Schmitz (S):
Kriterien und Indizes zur Demokratiemessung im Vergleich

Becker (S):
Die Legitimation des europäischen Mehrebenensystems (Blockseminar)

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2010/2011

Janning (V):
Einführung in die Vergleichende Regierungslehre

Zimmermann, Dunker:
Strukturierte Betreuung zur Vergleichenden Regierungslehre

Janning (S):
Verbraucherschutzpolitik in Deutschland und Europa

Janning (S):
Gesundheitspolitik im internationalen Vergleich

Janning (K):
Integratives Kolloquium

Kuhne (S):
Der Lissabonner Vertrag als Ergebnis konkurrierender normativer Konzepte und die Verfassungswirklichkeit der EU

Lehringer (S):
Die EU im Wandel der Zeit

Spohr (S):
Soziale Sicherheit in Europa

Schmitz (S):
Parteiensysteme im weltweiten Vergleich

Schmitz (S):
Konsolidierungsprozesse in Transformationsstaaten im Vergleich

Becker (S):
Europäische Integration

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2010

Eising (V):
Einführung in die Vergleichende Regierungslehre

Eising (K):
Integratives Kolloquium

Eising (S):
ECUE-Seminar (nur für ECUE-Studierende!)
Europäische Institutionen und Politikfelder der EU

Zimmermann, Schleiting:
Strukturierte Betreuung zur Vergleichenden Regierungslehre

Spohr (S):
Vergleichende Staatstätigkeitsforschung in der Sozialpolitik

Spohr (S):
Die Entwicklung der Europäischen Union

Schmitz (S):
Wandel durch Demonstrationen? – Erfolgsaussichten von Demokratiebewegungen im Vergleich

Schmitz (S):
Parteien und Fraktionen im Mehrebenenvergleich

Becker (S):
Interessenvermittlung in der Europäischen Union

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2009/2010

Spohr (S):
Einführung in die Politikfeldanalyse

Spohr (S):
Einführung in das Regieren im Europäischen Mehrebenensystem

Schmitz (S):
Wandel durch Demonstrationen? - Erfolgsaussichten von Demokratiebewegungen im Vergleich

Schmitz (S):
Politische Systeme im Vergleich

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2009

Eising (V):
Einführung in die Vergleichende Regierungslehre

Becker (S):
Akteurskonstellationen und Interaktionsformen im europäischen Mehrebenensystem

Lehringer (S):
EU-Erweiterungen: Mit wem wohin?

Spohr (S):
Einführung in die Politikfeldanalyse

Schmitz (S):
Transformation in den Staaten des Baltikums im Vergleich

Schmitz (S):
Wahlsysteme im Vergleich

Zimmermann, Seuberlich:
Strukturierte Betreuung zur Vergleichenden Regierungslehre

Lehrveranstaltungen aus dem Wintersemester 2008/2009

Eising (V):
Einführung in die Vergleichende Regierungslehre

Eising (S):
Europäische Integration trifft Vergleichende Politikwissenschaft: das Studium der Europäisierung

Eising (S):
Parlamentarische Demokratie: Akteure, Strukturen und Dilemmata

Eising (K):
Integratives Kolloquium

Eising ECUE-ZK
Die Veranstaltung wurde als Blockveranstaltung in der vorlesungsfreien Zeit durchgeführt.

Lehringer (S):
Europäische Integration

Lehringer (S):
Einführung in die Politikfeldanalyse

Schmitz (S):
Transformation in Russland und der Ukraine im Vergleich

Schmitz (S):
Direkte Demokratie im Vergleich

Strukturierte Betreuung zur Vorlesung im WS 08/09: Strukturierte Betreuung