Wissenschaftlicher Werdegang

ab 2018

Stellvertretender Leiter der Planungsgruppe „Geschichte, Politik und Demokratie Nordrhein-Westfalens“ zum Aufbau eines Hauses der Geschichte des Landes Nordrhein-Westfalen
ab 2011 Leitung des Instituts für Stadtgeschichte in Gelsenkirchen
ab 2006 Apl. Professor an der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum
2000 - 2006 Privatdozent an der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum
1999 Habilitation an der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum, Verleihung der venia legendi für das Fach Regional- und Kommunalpolitik
ab 1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Stadtgeschichte in Gelsenkirchen
1989-1991 Dozent an der Volkshochschule Gelsenkirchen
1988-1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter des "Vereins für Geschichte der Arbeiterbewegung in Gelsenkirchen e.V."
1987-1991 wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Politische Wissenschaft I der Ruhr-Universität Bochum
1987 Promotion Dr. rer. soc.
1980-1985 Studium der Sozialwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, Abschluss als Diplom-Sozialwissenschaftler

 

Lehre

ab 1988 Lehraufträge der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum
1988 - 1995 Lehraufträge der Fachhochschule Bochum,  Fachbereich Wirtschaft im Fach Politologie
ab 2002 Lehraufträge der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW im Fach Sozialwissenschaftliche Methodik/Statistik und Soziologie

Mitgliedschaften etc.

ab 1995 Mitglied des Zentrums für interdisziplinäre Ruhrgebietsforschung (ZEFIR) an der Ruhr-Universität Bochum
ab 2000 Vorstandsmitglied des Forums Geschichtskultur an Ruhr und Emscher, ab 2015 Vorsitzender
ab 2000 Mitglied der Gesellschaft für Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung e.V.
ab 2006 Mitglied im Brauweiler Kreis Brauweiler Kreis für Landes- und Zeitgeschichte
2007/8 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats für die Ausstellung "Essen im Nationalsozialismus"
ab 2007 Mitglied der Deutschen Akademie für Fußballkultur, Nürnberg
ab 2007 Mitglied im Deutsch-Französisches Komitee für die Erforschung der deutschen und französischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
2008 bis 2010
Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats für die Ausstellung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe "Helden - Die Sehnsucht nach dem Besonderen"
ab 2012
Geschäftsführer des Födervereins für Stadt- und Verwaltungsgeschichte e.V.
2010 - 2016 Schatzmeister des Vereins zur Förderung des Instituts für soiale Bewegungen
ab 2016 Mitglied der Historischen Kommission für Westfalen
2018 Mitglied der Jury des 7. Geschichtswettbewerbs des Forums Geschichtskultur an Ruhr und Emscher

Auszeichnungen

1988 Auszeichnung der Dissertation im Rahmen des August-Sutter-Preises
1993 Auszeichnung beim 2. Wettbewerb des Forums Geschichtskultur an Ruhr und Emscher (im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Emscher Park)
1997 Auszeichnung beim 3. Wettbewerb des Forums Geschichtskultur an Ruhr und Emscher (im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Emscher Park)
2000 Auszeichnung beim 4. Wettbewerb des Forums Geschichtskultur an Ruhr und Emscher im Rahmen von Historama Ruhr 2000
2014 Auszeichnung beim 6. Wettbewerb des Forums Geschichtskultur an Ruhr und Emscher