Sie befinden sich hier: Startseite » 2018 » Team up! Ein besonderes Angebot für alle Studentinnen im GC

14. Juni 2018:

Team up! Ein besonderes Angebot für alle Studentinnen im GC

Team up! Ein besonderes Angebot für alle Studentinnen im GC
Interdisziplinäre Karriereplanung für Frauen an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, der Fakultät für Sozialwissenschaft und der Juristischen Fakultät

Be a Teamplayer – Teamfähigkeit ist sowohl in der Wissenschaft als auch in der freien Wirtschaft eine der gefragtesten Soft Skills. In nahezu jeder Stellenausschreibung wird sie als Kernkompetenz vorausgesetzt. Was sich zunächst wenig komplex anhört, kann jedoch in der beruflichen Praxis zum Verhängnis werden. Denn es damit wird nicht immer nur die Arbeit mit Kolleg*innen des gleichen fachlichen Hintergrundes angesprochen. Immer häufiger werden in der gemeinsamen Arbeit an einem Projekt fachliche Grenzen überschritten. Doch was bedeutet es, mit fachfremden Kolleg*innen zusammenzuarbeiten? Wie kann interdisziplinäre Zusammenarbeit einen inhaltlichen Mehrwert schaffen? Welchen Konflikten begegnet man beim Aufeinandertreffen unterschiedlicher Fachkulturen und –rhetoriken und wie können diese gelöst werden? Vor allem aber stellt sich die Frage: Wie kann ich mich in heterogenen Teams am besten durchsetzen und mein Fachwissen zielgerichtet einsetzen?
Die zweiteilige Workshop-Reihe „Team up! Interdisziplinäre Karriereplanung für Studentinnen an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, der Fakultät für Sozialwissenschaft und der Juristischen Fakultät“, gibt auf diese Fragen Antworten und erteilt die einmalige Gelegenheit, bereits erste praktische Erfahrungen in der interdisziplinären Kooperation zu sammeln. Expertinnen zeigen, wie man eigene Fähigkeiten und Stärken optimal einsetzt und auch in einem männlich dominierten Team durchsetzungsstark bleibt. Denn nicht selten sind weibliche Berufseinsteigerinnen aufgrund spezifischer Rollen- und Verhaltenserwartungen regelmäßig mit strukturell verankerten Hürden konfrontiert.
In einer offenen Runde soll des Weiteren geklärt werden, wie in interdisziplinären Gruppen ein zielgerichtetes Ergebnis erreicht und wie eine fachübergreifende, ebenbürtige Kommunikationskultur geschaffen wird. Durch die fachlichen Schnittpunkte der Wirtschaftswissenschaft, Sozialwissenschaft und der Rechtswissenschaft, ergibt sich die einmalige Chance, sich bereits vor Eintritt in die Arbeitswelt auszutauschen und erste Netzwerke zu knüpfen.

Die Workshop-Reihe umfasst folgende eintägige Workshops – exklusiv für Studentinnen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, der Fakultät für Sozialwissenschaft und der Juristischen Fakultät:


„Ich und die anderen – zu einem Wir“
Grundlagen für Bewerbungen in interdisziplinär arbeitenden Bereichen, erfolgreiche Teamarbeit und Strategien für den Aufstieg


Referentin: Ulrike Schultz (Akademische Oberrätin a.D, rechtswissenschaftliche Fakultät, FernUniversität in Hagen)

Termin: 14.06.2018

Zeit: 9 – ca. 16 Uhr

Ort: RUB, Campusgelände


„Nicht ohne (m)ein Team? Konfliktpotenzial und Synergieeffekte von interdisziplinären Teams“
Konfliktpotenziale und Synergieeffekte in interdisziplinären Teams


Referentin: Lana Kohnen (Gender Studies, M.A., Expertin für Diversity Management)

Termin: 27.06.2018

Zeit: 9 – ca. 16 Uhr

Ort: RUB, Campusgelände

Anmeldung und Informationen findet Ihr hier