Sie befinden sich hier: Startseite » 2011 » Fakultätsvortrag der Marie-Jahoda Gastprofessorin Pernille Arenfeldt: Mapping Arabs Women's Movements

14. Juli 2011:

Fakultätsvortrag der Marie-Jahoda Gastprofessorin Pernille Arenfeldt: Mapping Arabs Women's Movements

Titel: Mapping Arabs Women's Movements
Ort und Zeit: Donnerstag, den 14. Juli 2011, 16 Uhr, GC 04/45 (Dekanatssitzungssaal)

Pernille Arenfeldt studierte in Dänemark, Deutschland, den USA und Italien. Seit 2007 ist sie Assistant Professor am Department for International Studies der American University of Sharjah in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Ihre Forschung und Lehre sind interdisziplinär ausgerichtet und bedienen sich soziologischer und anthropologischer Methoden. Arenfeldt bietet im Sommersemester zusammen mit Prof. Dr. Regina Schulte das Oberseminar „Das Geschlecht der Dinge. Aspekte einer Geschichte der materiellen Kultur“ für Masterstudierende an. Sie ist Gastreferentin auf der Tagung „Botengänge. Zur Geschlechtergeschichte von informellem Wissensaustausch (1500 – 1900)“ am 1. und 2. Juli in der RUB.

Mehr über Dr. Pernille Arenfeldt