Sie befinden sich hier: Startseite » 2010 » Marie-Jahoda-Gastprofessorin im Sommersemester 2010 Prof. Dr. Pilwha Chang zu Gast an der RUB Koreanische Soziologin widmet sich Genderforschung

24. Juni 2010:

Marie-Jahoda-Gastprofessorin im Sommersemester 2010 Prof. Dr. Pilwha Chang zu Gast an der RUB Koreanische Soziologin widmet sich Genderforschung

Die Koreanische Soziologin Prof. Dr. Pilwha Chang wird im Juni und Juli als Marie-Jahoda-Gastprofessorin an der Ruhr-Universität lehren. Ihre Forschungsarbeiten umfassen das Verhältnis von Gender, Körper und Sexualität, die Pflege von Angehörigen aus alters- und geschlechtssensibler Perspektive sowie die Geschlechterverhältnisse im Bereich der Arbeit. An der RUB lehrt sie im Seminar „Geschlechterpolitik, Frauenbewegungen und Geschlechterforschung“ (Mi. 10 bis 12 Uhr) und hält einen der Hauptvorträge bei der Tagung „Neue Freiheit, neues Glück? Selbstentwürfe und Geschlechterpolitiken in Zeiten des Neoliberalismus“ (24.-25. Juni 2010 an der RUB.)

zur Pressemitteilung