Sie befinden sich hier: Startseite » 2009 » Arbeitsmarktkolloquien –Wege in die Berufspraxis: Verantwortung übernehmen - Arbeiten in Non-Profit-Organisationen

19. Januar 2010:

Arbeitsmarktkolloquien –Wege in die Berufspraxis: Verantwortung übernehmen - Arbeiten in Non-Profit-Organisationen

Auch im Wintersemester findet die Veranstaltungsreihe "Arbeitsmarktkolloquien –Wege in die Berufspraxis" des Career Service der Ruhr-Universität statt.

In den Arbeitsmarktkolloquien stellen Berufspraktiker mit Bochumer Bachelor- oder Masterabschluss ihren erfolgreichen Einstieg in den Arbeitsmarkt vor. Zunächst berichten sie über ihre Aufgabenbereiche, beschreiben angrenzende Tätigkeitsfelder von Kolleginnen und Kollegen und geben Hinweise, die Studierenden den Einstieg in ein ähnliches Berufsfeld erleichtern können. Anschließend stehen sie zu allen Fragen der Teilnehmer Rede und Antwort – auch zu konkreten Anforderungen an Berufseinsteiger sowie zu möglichen Praktika.

Für Absolventinnen und Absolventen sozialwissenschaftlicher Studiengänge stellt die Arbeit in Non-Profit-Organisationen eines der zahlreichen Berufsfelder dar. Daher dürfte der Vortrag von Michael Wurm zum Thema "Verantwortung übernehmen - Arbeiten in Non-Profit-Organisationen" für viele Studierende der Fakultät von Interesse sein. Michael Wurm ist Kampagnenmanager bei der AIDS-Hilfe NRW.

19.01.2010

Verantwortung übernehmen - Arbeiten in Non-Profit-Organisationen
Michael Wurm, Kampagnenmanager AIDS-Hilfe NRW
GBCF 04/711
16-18 Uhr, c.t.