Sie befinden sich hier: Startseite » 2009 » Fit für die Arbeitswelt: Neues Modul „Management, Arbeit, Organisation“ - Arbeitsstelle RUB/IGM bereitet Studierende auf den Job vor

25. August 2009:

Fit für die Arbeitswelt: Neues Modul „Management, Arbeit, Organisation“ - Arbeitsstelle RUB/IGM bereitet Studierende auf den Job vor

Schon während des Studiums wertvolle Kenntnisse über Management, Arbeitsorganisation und -beziehungen erlangen, das können Studierende der Ruhr-Universität ab dem kommenden Wintersemester. Im Zwei-Fach-Bachelor-Studium bietet die Fakultät für Sozialwissenschaft gemeinsam mit der Arbeitsstelle RUB/IGM das neue Modul „Management, Arbeit, Organisation“ (MAO) für Studierende aller Fachrichtungen an. Ziel ist, Studierende möglichst frühzeitig fit für den späteren Job zu machen.

Mitgestaltung der Arbeitsbeziehungen
Ob in leitender oder abhängiger Funktion, nach der wissenschaftlichen Ausbildung folgt irgendwann für alle Studierenden der Einstieg in das Erwerbsleben. Im Modul MAO lernen Studierende Unternehmen als „Sozialverband“ kennen. Dazu gehört sowohl die Beschäftigung mit den rechtlichen Rahmenbedingungen als auch der Einblick in praktische Handlungsfelder der Erwerbsarbeit und der Arbeitsbeziehungen. Die zukünftigen Absolventen sollen zur aktiven Mitgestaltung ihrer Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen im späteren Berufsleben befähigt werden. MAO besteht aus zwei Teilen: Jeweils im Wintersemester geht es um Arbeitsbeziehungen hinsichtlich ihrer Strukturen, Akteure und Handlungsfelder sowie um neue Trends der Arbeitswelt. Im folgenden Sommersemester werden diese Erkenntnisse im Austausch mit Akteuren aus der Praxis veranschaulicht und vertieft.

Zuwachs im Optionalbereich
Verortet ist das Modul zunächst im so genannten Optionalbereich, der Studierenden außerfachliche Schlüsselkompetenzen für das Berufsleben vermittelt. Studierende im Zwei-Fächer-Bachelor-Studium können sich ab sofort für das neue Modul anmelden. Eine Ausweitung auf andere Studiengänge streben die Initiatoren langfristig an.


Weitere Informationen
Dr. Manfred Wannöffel, Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM, Tel. 0234/32-22929
manfred.wannoeffel@rub.de