Curriculum Vitae Prof. Dr. habil. Stefan A. Schirm

Ausbildung

1983-1989 Ludwig-Maximilians-Universität München: Studium der Politikwissenschaft, der Volkswirtschaftslehre und der Neueren Geschichte. Magister Artium (M.A.) mit "sehr gut".

1990-1993 Ludwig-Maximilians-Universität München: Promotion zum Dr.rer.pol. mit "summa cum laude".

Wissenschaftlicher Werdegang

1991-1999 Lehrbeauftragter am Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft der Universität München. Selbständige Lehre im Fach Internationale Politik.

1994-1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Foschungsinstitut für Internationale Politik der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Ebenhausen.

1995-1996 John F. Kennedy Memorial Fellow und Research Associate am Center for European Studies (CES) der Harvard University, Cambridge Mass.

1998 Habilitation an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität München (Dr.rer.pol.habil). Venia für 'Internationale Politik und Politische Ökonomie'.

1999 Privatdozent an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

1999-2004 Professor für Politikwissenschaft an der Universität Stuttgart. Leiter der Abteilung 'Internationale Beziehungen und Europäische Integration', Institut für Sozialwissenschaften.

2003 Visiting Scholar am Munk Centre for International Studies der University of Toronto, Canada.

Seit 2004 Professor für Politikwissenschaft und Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Politik an der Ruhr-Universität Bochum.

2007-2008 Geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift für Politikwissenschaft, seit 2011 Mitherausgeber.

2010-2011 Senior Fellow an der Transatlantic Academy und Visiting Scholar an der School for Advanced International Studies (SAIS), Johns Hopkins University, Washington D.C.

2011 Ruf auf eine Professur für Politikwissenschaft, Lehrstuhl für Internationale Politik, an der TU Dresden (abgelehnt).

2014 Robert Schuman Fellow am European University Institute (EUI), Global Governance and Europe in the World Programme, Florenz.

2017-2019 Dekan der Fakultät für Sozialwissenschaft, Ruhr Universität Bochum

Drittmittelprojekte

2010-2011 Forschungsprojekt "Emerging Powers and the Transatlantic Community in Global Economic Governance", Fellowship Transatlantic Academy, Washington DC, gefördert von German Marshall Fund US, Bradley-, Bosch- und Bucerius-Stiftung.

2008 Organisator des internationalen Forschungs- und Publikations-Workshops an der Cornell University zu "Germany in Global Governance", mit Hubert Zimmermann, finanziert von DAAD, Cornell und RUB.

2007-2008 Geschäftsführende Herausgeberschaft der "Zeitschrift für Politikwissenschaft", gefördert von der Stiftung Wissenschaft und Demokratie (1 wiss. Hilfskraft).

2005-2007 Leitung des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekts "Global Economic Governance" (2 wiss. Mitarbeiterstellen).

2005 Leitung des Forschungs- und Book-Making Projekts "Globalisierung. Forschungsstand und Perspektiven", gefördert von der Thyssen Stiftung.

2003 Leitung des internationalen Forschungs- und Book-Making Projekts "New Rules for Global Markets", gefördert von der Volkswagen Stiftung.

2000-2004 Partner im DVPW-Projekt für Lehrmodule im Internet "PolitikON", verantwortlich für den Bereich "Internationale Wirtschaftsbeziehungen", gefördert vom Bundesministerium für Forschung und Technologie (1 wiss. Hilfskraft).

2001-2003 Leitung des von der Fritz Thyssen Stiftung geförderten Projekts "Kultur als Instrument der Außenpolitik totalitärer Staaten"
(1 Promotionsstipendium).

Stipendien und Preise

2014 Robert Schuman Fellowship, Robert Schuman Centre for Advanced Studies, European University Institute (EUI).

2010-2011 Fellowship Transatlantic Academy, German Marshall Fund of the US.

2003 Forschungsstipendium der Thyssen-Stiftung für die University of Toronto.

1997-1998 Habilitationsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

1995-1996 John F. Kennedy Memorial Fellowship, Center for European Studies (CES), Harvard University.

1994-1995 Post-Doc Stipendium der Thyssen Stiftung für das Projekt "Regionale Wirtschaftskooperation in den Amerikas".

1994 Dissertationspreis der AG Deutsche Lateinamerika-Forschung (ADLAF).

1992 Forschungsstipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes für die USA (Washington, D.C.) und Mexiko.

1991-1993 Promotionsstipendium der LMU München zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Gremien und Berufsverbände (Auswahl)

2017-2019 Dekan der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr Universität Bochum

2015-2017 Prodekan der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr Universität Bochum

2016- Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats des Instituts für Berg- und Energierecht (IBE), Ruhr Universität

2016 Mitglied der DAAD-Auswahlkommission für die J. F. Kennedy Memorial Fellowship, Harvard University

2013-2015 Mitglied des Arbeitskreises "Internationalisierung" des Rektorats der RUB

2010-2014 Vorsitzender des Prüfungsausschusses der Fakultät für Sozialwissenschaft der RUB

Seit 2007 Leiter des MA-Studienprogramms "Globalisierung, Transnationalisierung und Governance" der Fakultät für Sozialwissenschaft

2005-2007 Sprecher der Forschergruppe "Globalization Meets Tradition" der Ruhr-Universität (Politik-, Wirtschafts-, Rechtswissenschaft)

2005-2007, 2008-2009 und 2015 Sprecher der Sektion Politikwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum (RUB)

2005-2007 Vorsitzender Berufungskommission Professur W 3 "Comparative Politics", Fakultät für Sozialwissenschaft

2003-2005 Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Politische Wissenschaft DGfP.

2003 Gründer der Ad Hoc Gruppe "Internationale Politische Ökonomie" der DVPW.

2000-2003 Vorstand der Sektion "Internationale Politik" der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW), 2001-2002 geschäftsführendes Vorstandsmitglied.

Gutachtertätigkeit

Institutionen

Alexander von Humboldt Stiftung
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Deutsche Stiftung Friedensforschung (DSF)
Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Fritz-Thyssen-Stiftung
Leibnitz Gemeinschaft
Österreichische Nationalbank Jubiläumsfonds
SFB 700 (FU Berlin)
Universitäre Berufungsverfahren "Internationale Beziehungen"
Universitäre Akkreditierungsverfahren (AQUIN)
Volkswagen Stiftung

Zeitschriften/ Verlage

Cambridge Review of International Affairs
Cambridge University Press
European Journal of International Relations
European Political Science Review
Global Governance
International Political Science Review
Journal of Common Market Studies
Lateinamerika Analysen
Politische Vierteljahresschrift
Review of International Political Economy
Review of International Studies
Routledge Publishers
Socio-Economic Review
Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik
Zeitschrift für Internationale Beziehungen
Zeitschrift für Politikberatung (wiss. Beirat)
Zeitschrift für Politikwissenschaft (Mitherausgeber)

Außerwissenschaftliche Berufstätigkeit

1984-1991 Freier Journalist für Print-Medien (u.a. epd, Die Zeit, Jornal da Tarde). Publikation von 36 Hintergrundberichten über Politik in Lateinamerika.

1988-1994 Freier Journalist für die Redaktion Außenpolitik des ZDF und des Bayerischen Fernsehens, Reportagen über Politik und Gesellschaft in Europa und Lateinamerika. Freier Redakteur im ZDF-Studio Rio de Janeiro und Mainz. Auszeichnung mit dem Filmpreis 1994 des Bundesamtes für Wirtschaft.

1986-1995 Dozent in der politischen Bildung an der Münchener Volkshochschule. 37 Kurse zur Verschuldungskrise Lateinamerikas, Brasilien als Schwellenland, Grundprobleme der Entwicklungsländer etc.

Mitgliedschaften

Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW), Deutsche Gesellschaft für Politische Wissenschaft (DGfP), Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), Harvard Club, European International Studies Association (EISA).