Abfassung von Abschlussarbeiten: B.A., M.A., Dissertation

 

Abschlussarbeiten im politikwissenschaftlichen Bereich "Internationale Politik" sind im Regelfall theoriegeleitete empirische Analysen aktueller Entwicklungen. Zur Vorbereitung und Betreuung der Abschlussarbeiten dienen folgende Schritte:

  1. MA und Dissertation: Abschluss eines Seminars bei Prof. Schirm. BA: Abschluss eines Seminars bei einem der Lehrstuhlmitarbeiter (Prof. Schirm, Dr. van Loon, Novak, Andreeva, Baydag)
  2. Themenabsprache in der Sprechstunde von Prof. Dr. Schirm
  3. Abfassung eines Exposés von 3-5 Seiten mit ersten Gedanken zu: Fragestellung, Erkenntnisinteresse, Hypothesenbildung, Einbettung des Themas in die Theorie(n) der IB bzw. der IPÖ, Vorgehensweise (Methodik), Begründung und Skizze der empirischen Fälle, vorläufige Gliederung, vorläufiges Literaturverzeichnis
  4. Besprechung des Exposés mit Prof. Dr. Schirm
  5. Vorstellung eines ca. 10-seitigen Exposés im Forschungskolloquium (nur bei M.A.-Arbeiten und Dissertationen)
  6. Nachbesprechung des vorgestellten Exposés

Für weitere Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Schirm in der Sprechstunde gerne zur Verfügung.

 

Prof. Dr. Stefan A. Schirm: Erstgutachten und Betreuung von Abschlussarbeiten 

 
Promotionen

Melis Baydag: The Impact of Societal Ideas and Material Interests on Development Policy: A Comparative Analysis of Mexico, South Korea, and Turkey (Promotionsprojekt, Universität Bochum)

 

Inna Andreeva: Escalation, Rivalry, or a New Cold War between East and West? Ideas, Interests, and Power in Governmental Preference Formation (Promotionsprojekt, Universität Bochum)

 

Roman Novak: The New Ideational Divide: How Domestic Interests, Values, and Threat Perceptions Influence EU Integration (Promotionsprojekt, Universität Bochum)

 

Su Fei: Core Conditions of Leadership: China and Japan in East Asia Cooperation (Promotionsprojekt, Universität Bochum)

 

Jorge Malaver: Strong State Policies in Emerging Market Countries - The Financial Sectors in Brazil and Russia (Promotionsprojekt, Universität Bochum)

 

Marco Reuter: Conditions for Failure and Success in Multilateral Trade Liberalisation (Promotionsprojekt, Universität Bochum)

 

Yuan-Juhn Chiao: Forum-Shopping in Global Financial Governance (Promotionsprojekt, Universität Bochum)

 

Michael Franke: Industriepolitik offener Volkswirtschaften in der Weltwirtschaftskrise (Promotionsprojekt, Universität Bochum)

 

Aukje van Loon: Variation in Preferences: Domestic Interests and Ideas in British and German Governmental Trade Positions in EU FTA Negotiations (Promotion, Universität Bochum 2017)

 

Jan-Ulrich Rothacher: The societal foundations of economic policy making in Emerging Markets. An application of the Societal Approach to the economic reform process and trade policy making in Brazil and India (Promotion, Universität Bochum 2016)

 

Boris-Alexander Becker: Netzwerk versus Hierarchie. Stärken und Schwächen der Innovationspolitik in Schwellenländern anhand eines Ländervergleichs von Chile und Mexiko (Promotion, Universität Bochum 2014)

 

Despina Milaki: Emerging Powers and Established Powers in Energy Security: Challenge or Opportunity for Cooperation? Brazil, India and the US (Promotion, Universität Bochum 2013)

 

Marco D'Aprile: Die Poverty Reduction Strategy (PRS) der Weltbank - Bedeutung von Institutionen für die Primarschulbildung in Sub-Sahara Afrika (Promotion, Universität Bochum 2013)

 

Laura Carsten: Economic Interests, Political Ideas and Emerging Power Trade Policy since 2001: The Cases of Brazil and India (Promotion, Universität Bochum 2011)

 

Fabian Fehrle: Policy-Divergenz unter dem Einfluss globaler Märkte? Eine Analyse am Beispiel der Euro-Einführung und der WTO-Konferenz in Seattle (Promotion, Universität Stuttgart 2005)

 

Katja Gesche: Kultur als Instrument der Außenpolitik totalitärer Staaten (Promotion, Universität Stuttgart 2004)

 
MA-Arbeiten

David Nolte: Personal data privacy protection in a globalizing data economy. Comparing German and U.S. domestic material and ideational preferences towards transborder data flow regulation (MA, Universität Bochum 2018)

 

Tim Schwermer: Divergenzen in der Umweltpolitik - eine theoriegeleitete Analyse der deutschen und französischen Klimapolitik im Spannungsfeld zwischen Ideen und Interessen (MA, Universität Bochum 2018)

 

Bernhard B. Bonn: Der Mitgliederschwund der Gewerkschaften in Deutschland - eine Folge der Individualisierung? Eine quantitative Untersuchung auf Basis des SOEP Datensatzes (MA, Universität Bochum 2018)

 

Alejandra Olivos:  Germany, the US and the Transatlantic Trade and Investment Partnership: An Analysis of German and US Governmental Policy Positions on the ISDS Mechanism and the Regulation of Food Safety Standards (MA, Universität Bochum 2018)

 

Christopher Caceres: Die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP). Der Einfluss gesellschaftlicher Akteure im Verhandlungsprozess der TTIP (MA, Universität Bochum 2018)

 

David Johannes Alders: Straddling the Rhine: The Franco-German Couple and the EU's Response to the Eurozone Crisis (MA, Universität Bochum 2017)

 

Ewa Zawadzki: Die Osterweiterung der Eurozone. Euro-Enthusiasten und Euro-Skeptiker: Eine vergleichende Analyse am Beispiel Litauens und Polens (MA, Universität Bochum 2017)

 

Aleksandar Tosic: Ein neuer Kalter Krieg? Eine theoriegeleitete Analyse der Konfliktsituationen zwischen Russland und den USA heute (MA, Universität Bochum 2017)

 

Nikola Krause: Der EU-Entscheidungsprozess über die Aufnahme Bulgariens. Eine kritische Anwendung der Theorien des Neofunktionalismus und des Liberalen Intergouvernementalismus (MA, Universität Bochum 2017)

 

Gwendolyn Buttersack: Das Phänomen des russischen Nationalismus am Beispiel der Krim Annektion (MA, Universität Bochum 2017)

 

Daniela-Georgiana Arsinel: The Transatlantic Trade and Investment Partnership: Societal Factors and International Negotiations (MA, Universität Bochum 2016)

 

Roman Novak: Policy Divergence of Central and Eastern European EU Member States regarding the Eurozone Accession (MA, Universität Bochum 2016)

 

Timo Schenkhorst: Die Europäische Bankenunion. Eine integrationstheoretische Perspektive (MA, Universität Bochum 2016)

 

Kseniya Dziatlouskaya: Die BRIC Staaten in den G20-Verhandlungen. Analyse der Positionen Brasiliens und Chinas zur IWF-Reform und zu den globalen Ungleichgewichten (MA, Universität Bochum 2016)

 

Fynn Zinapold: Auswirkungen von Ideen, Interessen und Institutionen? Die Nutzung des Dispute Settlement Body der WTO - die USA, Japan und Brasilien im Vergleich (MA, Universität Bochum 2015)

 

Inna Andreeva: Ideas and Interests in Sanctions against Russia (MA, Universität Bochum 2015)

 

Eugen Schatschneider: Die Fiskal- und Bankenunion: Ein integrationstheoretischer Beitrag (MA, Universität Bochum 2015)

 

Tugba Sincar: Does the International Monetary Fund Matter? Effects of IMF policy advices on the economic development of emerging market economies Mexico and Turkey (MA, Universität Bochum 2015)

 

Katharina Schipilov: Interessen und Ideen in der Energiepolitik: Fracking und Nuklearernergie in Deutschland und USA im Vergleich (MA, Universität Bochum 2015)

 

Janina Kandt: Institutions and Equality: A comparative analysis of domestic institutions, ideas and interests in Chile and Uruguay (MA, Universität Bochum 2014)

 

Friederike Schneider: Die Verhandlungen der Europäischen Union im Kontext bilateraler und regionaler Freihandelsabkommen am Beispiel des EU-Korea und EU-ASEAN Abkommens (MA, Universität Bochum 2013)

 

Anne Hemeda: Die Einigung auf Basel III als Regulierung durch Standards im Rahmen inter- und transnationaler Governance (MA, Universität Bochum 2013)

 

Daniel Rasch: Regierungen als Spielball von Interessengruppen? Der Einfluss von Interessengruppen auf die Finanzmarktregulierung zur Wirtschafts- und Finanzkrise 2007-2010 am Beispiel der USA und Großbritannien (MA, Universität Bochum 2011)

 

Philipp Desai: Corporate Social Responsibility - Warum Unternehmen sich originär staatlicher Aufgabenbereiche annehmen (MA, Universität Bochum 2011)

 

Katerina Smejkalova: Das Zustandekommen der Stimmrechts- und Governance-Reformen des IWF von 2006-2008 und 2010 (MA, Universität Bochum 2011)

 

David Solbach: Ein Vergleich der bilateralen entwicklungspolitischen Motive Deutschlands und der USA hinsichtlich der Allokation von Official Development Assistance innerhalb Subsahara-Afrikas (MA, Universität Bochum 2010)

 

Jorge Alberto Malver Copara: Understanding Ambiguity in Brazilian Foreign Policy: the Role of Domestic Interests and Ideas (MA, Universität Bochum 2010)

 

Minh Huy Vu Truong: Warum divergieren die außenpolitischen Reaktionen der Südostasien-Staaten auf den "friedlichen Aufstieg" Chinas? (MA, Universität Bochum 2010)

 

Christoph Sliwa: Chinesische Außenpolitik (MA, Bochum 2010)

 

Jakob Haves: Interessen und Ideen in der internationalen politischen Ökonomie - die Regulierung von Hedgefonds in Deutschland und Großbritannien (MA, Universität Bochum 2010)

 

Sophia Krause: Die Verhandlungen zur Reform des IWF - Eine Analyse der intergouvernementalen Verhandlungen unter den veränderten Bedingungen der Finanzkrise (MA, Universität Bochum 2010)

 

Sonja Großheimann: Die Europäische Union in der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/09. Die Kriseninitiativen von Deutschland, Großbritannien und der EU in einer liberal-intergouvernementalen Bargaining-Analyse (MA, Universität Bochum 2009)

 

Eleni Spyridaki: The European Integration of the Western Balkans: Developments of the Trade Area and the Problem of Corruption (MA, Universität Bochum 2009)

 

Ina Peters: Interessen und Ideen in multilateralen Handelsbeziehungen. Eine Analyse der Regierungsposition Brasiliens in den DDA- und FTAA-Verhandlungen (MA, Universität Bochum 2009) [Buchveröffentlichung]

 

Gitta Lauster: Der lange Weg aufstrebender Akteure. Die Strategien Brasiliens und Mexikos im Vergleich (MA, Universität Bochum 2009)

 

Carsten Nickel: Auf dem Weg zum offenen Himmel. Präferenzbildungsprozesse, institutionelle Einflüsse und der Ausbau der europäischen Kooperation in der Luftfahrtpolitik (MA, Universität Bochum 2008)

 

Anna Oparina: Russia's Entry to the World Trade Organization (MA, Universität Bochum 2007)

 

Aukje van Loon: Political contestation towards European integration. Euroscepticism and the rejection of the constitutional treaty in France and the Netherlands (MA, Universität Bochum 2007)

 

Ekaterina Masetkina: Globalization and Russias Market Reforms (MA, Universität Bochum 2006)

 

Chung-Sze-Man: The International Response to the Asian Financial Crisis - The Case of the International Monetary Fund (MA, Universität Bochum 2006)

 

Young Sob Yoo: The Politics of Debt: the IMF Conditionality and the Welfare State (MA, Universität Bochum 2005)

 

Claas Gustav Schulz: Die G20plus als Neue Koalition in den WTO-Verhandlungen: Eine theoretische Entstehungsanalyse (MA, Universität Bochum 2004)

 

Ralph Detsch: Die Beziehungen zwischen der Europäischen Union und dem MERCOSUR. Eine Neorealistische Interpretation (MA, Universität Stuttgart 2004)

 

Thomas Kaltenbach: Warum sich (nicht nur) Deutschland nicht an die Regeln des Stabilitäts- und Wachstumspaktes hält - Compliance in der EU (MA, Universität Stuttgart 2004)

 

Sacha Bötzow: Globalisierung und Privatisierung in Deutschland und Großbritannien (MA, Universität Stuttgart 2004)

 

Julia Edele: Macht und Interessen in den Verhandlungen zur Freihandelszone der Amerikas (MA, Universität Stuttgart 2004)

 

Maria Aslan: Rhetorisches Handeln? Die türkische Minderheitenpolitik im Hinblick auf den gewünschten EU-Beitritt (MA, Universität Stuttgart 2004)

 

Zdena Rihakova: Die EU-Osterweiterung am Beispiel der Slowakei (MA, Universität Stuttgart 2004)

 

Björn Stoll: Die Chancen für eine regionale Implementation einer Devisentransaktionssteuer (MA, Universität Stuttgart 2004)

 

Ralf Wernz: Die Good Governance Strategie der Weltbank (MA, Universität Stuttgart 2003)

 

Matthias Röbel: Das wechselhafte Verhältnis der Europäischen Union zur Türkei. Eine theoriegeleitete Problemanalyse (MA, Universität Stuttgart 2003)

 

Matthias Gaugele: Zivilmachtsmodell und deutsche Außenpolitik. Eine konstruktivistische Analyse der Rot-Grünen Außenpolitik (MA, Universität Stuttgart 2003)

 

Jochen Reinhardt: Öffentlichkeit als politische Kraft in der US-Außenhandelspolitik (MA, Universität Stuttgart 2002)

 

Hans-Peter Riethmüller: Globalisierung und Nationale Wirtschaftspolitik (MA, Universität Stuttgart 2002)

 

Claudia Wahl: Politische Normen in der Europäischen Union (Zulassungsarbeit, Universität Stuttgart 2002)

 

Susanne Bernhardt: Warum ist die Reformierung des Internationalen Währungsfonds gescheitert? (MA, Universität Stuttgart 2002)

 

Georg Müller: Global Governance: Die Reform des internationalen Finanz- und Währungssystems (MA, Universität Stuttgart 2001)

 

Oliver Kämpf: Internationalisierung substaatlicher Regionen. Der Einfluss wirtschaftlicher Verflechtung auf die Außenwirtschaftspolitik (MA, Universität Stuttgart 2001)

 

Lucia Dietlmeier: Globalisierung und die Neuordnung globaler Finanzmärkte (MA, LMU München 2001)

 

Sonja Rieker: Der Nationalstaat im Zeitalter der Globalisierung. Eine empirische Studie über den Einfluss transnationaler Unternehmen auf die nationalstaatliche Politik (MA, Universität Stuttgart 2001)

 

Stefanie Friedrich: Europäische Außenpolitik im Wandel - Die Erklärungskraft der Theorien internationaler Politik im Hinblick auf die GASP (MA, Universität Stuttgart 2001)

 

Sercan Ünal: Eine neorealistische und eine konstruktivistische Außenpolitiktheorie mit dem Schwerpunkt der Allianzbildung im Vergleich (MA, Universität Stuttgart 2000)

 

Klaus Teufel: Möglichkeiten internationaler Regulierung globaler Finanzmärkte (MA, LMU München 1999)

 
Diplomarbeiten

Stefanie Kulig: Regierungspräferenzen im Bereich der europäischen Agrarpolitik. Die Rolle endogener materieller Interessen und endogener gesellschaftlicher Normen bei der Bildung von Regierungspositionen zur europäischen Agrarpolitik in Deutschland und Großbritannien. (Diplom, Bochum 2010)

 

Michael Franke: Varieties of Capitalism oder doch Eurokapitalismus? Die Industriepolitik am Beispiel von vier Mitgliedsstaaten der Europäischen Union im Vergleich (Diplom, Universität Bochum 2009)

 

Margarethe Kubitza/Sabine Pommerening: US-Außenpolitik gegenüber den Vereinten Nationen zwischen Unilateralismus und Multilateralismus (Diplom, Universität Bochum 2007)

 

Marco Reuter: Warum kommt es zu Protektionismus in der US-amerikanischen Außenhandelspolitik? Zur liberalen Außenpolitik-Analyse (Diplom, Universitäten Stuttgart und Hohenheim 2002)

 
BA-Arbeiten

Linda Madeleine Wittelsbach: Warum handelten die Regierungen von Korea und Deutschland unterschiedlich in der Handhabung der globalen Finanzkrise 2008 - aber erzielten beide eine Erholung von der Krise? (BA, Universität Bochum 2018)

 

Dana Cramer: Schwellenländer in der internationalen Klimapolitik: Warum divergieren die Positionen der VR China und Brasiliens bei der UN-Klimakonferenz in Paris (COP21)? (BA, Universität Bochum 2018)

 

Christoph Köster: Der Fall TTIP - Wie können unterschiedliche materielle Interessen und gesellschaftliche Ideen divergierende handelspolitische Präferenzen erklären? Deutschland und die USA im Vergleich (BA, Universität Bochum 2017)

 

Christine Bauer: Warum unterscheiden sich die Regierungspositionen Deutschlands und der USA bezüglich des Investitionsschutzabkommens der Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP)? (BA, Universität Bochum 2017)

 

Andreas Sajgaschew: Warum kommt es 25 Jahre nach Ende des Kalten Krieges wieder zu Spannungen zwischen dem Westen und Russland? (BA, Universität Bochum 2017)

 

Ibrahim Orha: Die europäische Integration und die globale Finanzkrise: Staatliches Krisenmanagement zwischen gesellschaftlichen Einflüssen und globalen Märkten (BA, Universität Bochum 2017)

 

Jonas Horn: Rettungsschirm und Bankenaufsicht im Euroraum - Deutschlands und Frankreichs Regierungspositionen von 2010 bis 2012 im Vergleich (BA, Universität Bochum 2016)

 

Hannah Klinkenborg: Russland und die USA im Syrien-Konflikt. Eine vergleichende Analyse des russischen und US-amerikanischen Vorgehens auf der Grundlage des Neorealismus und Liberalismus (BA, Universität Bochum 2016)

 

Olga Markos: Euro-Krise und Griechenland. Eine kombinierte Analyse des Reformprozesses aus Sicht des Zwei-Ebenen-Spiels, Societal Approach und Republikanischen Liberalismus (BA, Universität Bochum 2016)

 

Mona-Lisa Limbach: Die Entstehung der europäischen Flüchtlingspolitik. Welche Rolle spielen nationale Regierungen und europäische Institutionen bei den Entscheidungen zur Flüchtlingspolitik und wie können gesellschaftliche Einflüsse diese Regierungspositionen erklären? (BA, Universität Bochum 2016)

 

Anja Ketels: Chinas Diplomatie im UN-Sicherheitsrat - Eine Analyse auf den Grundlagen des Neorealismus (BA, Universität Bochum 2014)

 

Steffen Stannartz: Rohstoffe gegen Infrastruktur. Eine Vergleichsstudie der Koppelung chinesischer Infrastrukturfinanzierung an den Zugang zu Rohstoffen in der BR Nigeria und der DR Kongo (BA, Universität Bochum 2014)

 

Hans Theodor Reckhaus: Angolas und Ghanas Zusammenarbeit mit China. Zur Bedeutung staatlicher und gesellschaftlicher Strukturen für die Ausgestaltung ihrer Kooperation (BA, Universität Bochum 2014)

 

Dominik Bielas: Quo vadis Euro? Bewertung aktueller Strategien zur Bewältigung des europäischen Strukturdilemmas - Welche Gesellschaftsströmungen beeinflussen die deutsche Regierung in Verhandlungen zu europäischen Rettungspolitik? (BA, Universität Bochum, 2013)

 

Lukas Allmann: Warum greifen die USA trotz der Irakerfahrung in Syrien ein? Eine Analyse der Entwicklung der amerikanischen Politik und ihrer Hintergründe im Syrienkonflikt (BA, Universität Bochum 2013)

 

Tabea Steinhauer: Wie sind die unterschiedlichen klimapolitischen Präferenzen Brasiliens und Indiens zwischen 2009 und 2012 vor dem Hintergrund sich ähnelnder Ziele und Gefahren zu erklären? Eine Analyse auf der Grundlage des Societal Approach (BA, Universität Bochum 2013)

 

Christopher Caceres: Deutschland und die USA in der Finanzkrise. Warum bedienen sich Deutschland und die USA unterschiedlicher Strategien zur Bekämpfung und Vorbeugung der Finanzkrise? (BA, Universität Bochum 2012)

 

Katharina Schipilov: Russlands langer Weg in die WTO -  Eine Analyse anhand der Liberalismustheorie von Andrew Moravcsik (BA, Universität Bochum 2012)

 

Damian Myrda: Warum ist der Sovereign Debt Restructuring Mechanism im IWF gescheitert? Eine theoriegeleitete Analyse (BA, Universtität Bochum 2012)[Buchveröffentlichung]

 

Janina Kandt: Institutions and Development: A comparative analysis of good governance structures in Cambodia and the Lao PDR (BA, Universität Bochum 2011) [Buchveröffentlichung]

 

Justice Kamakwa: China in Africa. A Challenge for US Hegemony? (BA, Universität  Bochum 2009)

 

Nina Theis: Change we can believe in? Die innenpolitischen Einflussfaktoren auf die US-Politik von Barack Obama (BA, Universität  Bochum 2009)

 

Katerina Smejkalova: Der Verzicht der EU auf ihre landwirtschaftlichen Exportsubventionen bei der WTO-Ministerkonferenz in Hongkong 2005 als Ergebnis eines Three-Level-Games (BA, Universität Bochum 2009)

 

Malte Rötzmeier: Alles auf Wunsch der Unternehmen? Die Außenhandelspolitik der EU in der WTO-Entwicklungsrunde (BA, Universität Bochum 2009)

 

Saskia Dankwart: Barcelona-Process: Union für das Mittelmeer - Eine Analyse aus französischer Sicht (BA, Universität Bochum 2008)

 

Wilm Lasse Wichert: Entwicklungspolitik der deutschen Regierungen 1994-2002. Regionalbeispiel: Südliches Afrika (BA, Universität Bochum 2008)

 

Roman Vorobjev: Institutionalisierung der russisch-europäischen Energiebeziehungen (BA, Universität Bochum 2008)

 

Alexander Austenfeld: Inwieweit ist die Westorientierung der Ukraine eine Herausforderung für die russische Föderation? Die russisch-ukrainischen Beziehungen seit der Orangenen Revolution anhand eines konstruktivistischen Ansatzes (BA, Bochum 2008)

 

Benjamin Benke: Die deutsche Entwicklungszusammenarbeit mit brasilianischen NROs. Ein Weg zu mehr Demokratie? (BA, Universität Bochum 2007)

 

Carolin Brauer: Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der EU? - Deutsche und britische Positionen zum Irakkrieg 2003 (BA, Universität Bochum 2007)

 

Sonja Großheimann: Die Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik (ESVP) - Trotz aller Bemühungen ein ziviles Konstrukt. Eine theoriegeleitete Erklärung der zivilen Ausrichtung der ESVP (BA, Universität Bochum 2007)

 

David Solbach: Die EU auf dem Weg zum autonomen militärischen Akteur? Eine Analyse der divergierenden Positionen Europas und der USA zur ESVP (BA, Universität Bochum 2007)

 

David Friedrich: Zur Legitimität der Europäischen Union. Die Anwendbarkeit von Jürgen Habermas' Theorie deliberativer Politik auf supranationaler Ebene (BA, Universität Bochum 2007)

 

Jakob Haves: Die Auswirkungen präferenzieller Handelsabkommen auf das multilaterale Wirtschaftssystem (BA, Universität Bochum 2007)

 

Sophia Krause: Polen und die Slowakei in der EU. Eine Analyse des interessengeleiteten Varhandlungsverhaltens während des Beitrittsprozesses im Vergleich (BA, Universität Bochum 2007)

 

Tobias Kegler: Die US-Nahostpolitik nach dem 11.09.2001 - Zwischen Realpolitik und demokratischer Vision (BA, Universität Bochum 2007)

 

Frank Blauschke: Globalisierung und Regionalisierung - Regionale Kooperation im Spannungsfeld von Theorie und Empirie (BA, Universität Bochum 2007)

 

Carsten Nickel: "Allen anders lautenden Schwüren zum Trotz": Woran scheitert eine stärkere Integration im Rahmen der GASP der EU? (BA, Universität Bochum 2007)

 

Gitta Lauster: Regionalmacht Brasilien: Eine interessen- versus machtorientierte Verhaltensanalyse der Außenpolitik mit zwei Erklärungsvarianten (BA, Universität Bochum 2007)

 

Felix Guth: Deutschlands Entwicklungspolitik in Bolivien - normengeleitete Entwicklungshilfe oder strategische Interessenvertretung? (BA, Universität Bochum 2007)

 

Jennifer Wenzlawski: Machstaat Deutschland, Zivilmacht Italien? Warum unterscheiden sich nationale Positionen zur Reform des Weltsicherheitsrates (BA, Universität Bochum 2007)

 

Janosch Steuwer: Europa ja - diese EU nein! Die Europäisierung des organisierten Rechtsextremismus in Deutschland (BA, Universität Bochum 2006)

 

Johannes Vüllers: Das Scheitern der G 4-Initiative (BA, Universität Bochum 2006)

 

Marisa Klasen: Macht, Interessen und Normen in der französischen Afrikapolitik (BA, Universität Bochum 2006)

 

David Willmes: Die Akteur-Struktur-Debatte in den Internationalen Beziehungen: Der Beitrag konstruktivistischer Epistemologien (BA, Universität Bochum 2006)

 

Christoph Sliwa: Ein Vergleich des Binnenmarktes von EU und NAFTA (BA, Universität Bochum 2006)

 

Michaela Wagner: Die EU-Verfassung. Eine Untersuchung der Referenden in Frankreich und Spanien (BA, Universität Bochum 2005)

 

Enrico Fels: Russland und die G8: Zum Einfluss von Normen und Interessen bei der Konstitution außenwirtschaftspolitischer Positionen einer defekten Demokratie (BA, Universität Bochum 2005)

 

Elisabeth Noack: Die Rolle der EU in der WTO - Eine interessenorientierte Analyse des Verhaltens der EU in multilateralen Verhandlungen (BA, Universität Bochum 2005)

 

Christiane Peuker: Der EU-Beitritt der Türkei und die transatlantische Patnerschaft - Prognosen über die deutsche Außenpolitik (BA, Universität Bochum 2005)

 

PD Dr. Heribert Dieter (LS-Vertreter WiSe 2010/11, SoSe 2011): Erstgutachten

 
MA-Arbeiten

Tim Altegör: US-Präferenzen für "Club Governance" - Zur Bedeutung von Ideen und Institutionen. Eine Analyse von Nichtverbreitungspolitik und Klimapolitik unter den Präsidenten George W. Bush und Barack Obama anhand innenpolitischer Faktoren (MA, Universität Bochum 2011)

 

Malte Rötzmeier: Der Einfluss von wirtschaftlichen Interessengruppen auf die Ausgestaltung der Freihandelsabkommen der Europäischen Union mit Mexiko und Südkorea (MA, Universität Bochum 2011)

 

Nadine Fehring: Vom Ende des liberalen Wirtschaftssystems: Eine theoriegeleitete Analyse zum Krisenmanagement der USA als liberal market economy (MA, Universität Bochum 2011)

 
BA-Arbeiten

Maximilian Krupp: Transition und Konsolidierung in Chile und Spanien. Ist eine vollständige demokratische Konsolidierung nach der Transition in Chile und Spanien gelungen? (BA, Universität Bochum 2011)

 

Caspar Coert: Konfrontation im Kalten Krieg. Die Kubakrise unter dem Aspekt des offensiven Realismus (BA, Universität Bochum 2011)

 

Annkathrin Frind: Fisch oder Finanzen: Wie ruinierte die Finanzkrise Island? Eine Analyse (BA, Universität Bochum 2011)

 

Lena Streppel: Souverenität - Hürde für humanitäre Hilfe oder notwendiger Schutzmechanismus für schwache Staaten? (BA, Universität Bochum 2011)

 

Silvia Kanzler: Die protektionistische Dimension von Lebensmittelstandards am Beispiel der Beziehungen der Europäischen Union und des Mercosur (BA, Universität Bochum 2011)