Studienaufenthalt für Masterstudierende

Charles Darwin University (Darwin, Australien)

Masterstudierende der Fakultät für Sozialwissenschaft haben die Möglichkeit, einen Studienaufenthalt (2-6 Monate) an der Charles Darwin University zu absolvieren.

Das Programm wird durch das Northern Institute der Charles Darwin University realisiert – einer angesehenen Forschungseinrichtung im Bereich Social and Public Policy Research, deren Forschung sich auf die Bedürfnisse der Regierungen und Kommunen, Policy Development und regionaler Entwicklung fokussiert. Die Forschung basiert auf besonderer Anerkennung der sozialen, geografischen und historischen Gegebenheiten (s. Northern Institute).

Insbesondere, werden Austauschstudierende in die Arbeit der Forschungsgruppe „Contemporary Indigenous Knowledge and Governance“ involviert und haben die Möglichkeit, das akademische Angebot zu nutzen (u.a. Kurs „Ethnography and Policy“) und die aktuellen Forschungsprojekte zu begleiten.

 

Kurs „Ethnography and Policy“

In diesem Kurs werden ethnografische Daten gesammelt (Statements, story telling, Bilder), um Situationen aus einer Forschungsperspektive zu untersuchen, bei der die/der Forschende eine teilhabende/mitverantwortliche/beteiligte Rolle hat. Ausgehend von politik-wissenschaftlicher Forschung, die durch empirische Situationen inspiriert arbeitet, leitet dieses Seminar an, ethnografische Methoden als Evidenzbasis für Politikberatung und -evaluation zu sammeln und zu nutzen. Studierende werden diese Daten in verschiedenen Modi sammeln: als verkörperte Teilnahme in alltäglichen Situationen, als das Schauen von Videos und dem Hören von Audiomaterial und bei der Untersuchung geschriebener Texte. Sie werden außerdem lernen, wie man diese Daten in politische Alltage integrieren kann.

 

Der Aufenthalt kann über PROMOS (Studienaufenthalt) oder LabExchange (Forschungs-aufenthalt) gefördert werden. Die Förderung muss extra beantragt werden. Die erreichbaren ECTCs können je nach Aufenthaltszeit und vollbrachter Studienleistung variieren.

 

Voraussetzungen für eine Bewerbung:

-    Immatrikulation in einem Masterstudiengang an der Fakultät für Sozialwissenschaft
-    Erfahrungen mit und Interesse an Ethnographie oder Science and Technology Studies
-    Bereitschaft, am Policy and Ethnography Kurs an der Charles Darwin University teilzunehmen.

Bewerbungsunterlagen:

-    Motivationsschreiben (max. 2 Seiten auf Englisch)
-    Zwei ethnografische Beschreibungen (3-5 Seiten auf Englisch) und ein ethnografischer Text mit einer analytischen Interpretation
-    Nachweis der sprachlichen Qualifikation
-    Zertifizierte Kopien der bisherigen Studienleistungen
-    Learning Agreement (Auflistung der geplanten Studienleistung in Darwin) vom Studiendekan unterschrieben

 

Reichen Sie die Bewerbungsunterlagen bis zum 01.09. (für Aufenthalte ab Juli des Folgejahres) bzw. 01.04. (für Aufenthalte ab Februar des Folgejahres) jeden Jahres, bei Prof. Dr. Estrid Sørensen: estrid.sorensen@rub.de, mit der Betreffzeile ‚Bewerbung Studierendenaustausch Charles Darwin University‘ ein.

Bei Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an Vira Bushanska (Koordinatorin für ERASMUS/Internationales): international-services@sowi.rub.de, 234-32-22966, Sprech-stunde: Mi 10-12 Uhr und n.V., GD 1/161.