Herzlich willkommen am Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie, Arbeit und Wirtschaft

Bild: System (Arabesken) von Bernhard Sprute

Aktuelles

12.10.2020

Vortrag

Prof. Dr. Heinze hat an der Tagung der ev. Akademie Loccum zum Thema "Präventive Strukturpolitik" am 6. und 7.10.2020 mit dem Beitrag Netzwerke und Interessengruppen: Treiber oder Bremser für eine präventive Strukturpolitik? teilgenommen.


 

08.10.2020

Neue Publikation

Heinze, Rolf G./Drewing, Emily (2020): Das Quartier: soziologische Annäherungen an einen schillernden Begriff. In: Reicher, Christa/Schmidt, Anke (Hg.): Handbuch Energieeffizienz im Quartier. Wiesbaden: Springer Vieweg, S. 1-26.


 

01.10.2020

Neue Publikation

Beckmann, Fabian/Schönauer, Anna-Lena (2020): Soziale Ungleichheit in der Freiwilligenarbeit. In: Gesellschaft. Wirtschaft. Politik (GWP) 69 (3): 335-346.


 

23.09.2020

Aktuelles Projekt am Lehrstuhl in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

In der heutigen Ausgabe der FAZ (23.09.2020, Feuilleton, Seite 11) wurde unter dem Titel "Was uns vereint" über die aktuelle Forschung von Dr. Fabian Beckmann und Dr. Anna-Lena Schönauer zu gesellschaftlichen Polarisierungen berichtet, die im Rahmen des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie vorgestellt wurde.

Den Artikel finden Sie hier (Paywall)


 

17.09.2020

Poster DGS-Kongress 2020

Die Poster von Sabrina Glanz, Rabea Bieckmann und Cathérine Momberger wurden für den 40. (digitalen) Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) "Gesellschaft unter Spannung" (14. - 24. September 2020) angenommen. Die Links zu den jeweiligen Postern finden Sie auf den Seiten der Mitarbeiterinnen.


 

16.09.2020

DGS-Kongress 2020

Prof. Dr. Rolf G. Heinze und Prof. Dr. Jürgen Schupp haben auf dem 40. (digitalen) Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) "Gesellschaft unter Spannung" (14. - 24. September 2020) eine Ad-hoc-Gruppe zum Thema „Garantieeinkommen und sozialer Arbeitsmarkt: der „stille“ Wandel zum Transferstaat?“ organisiert. Dort diskutierten u. a. Prof. Dr. Ute Fischer, Timo Daum, Prof. Dr. Michael Opielka, MdB Wolfgang Strengemann-Kuhn auf Basis eines Beitrages von Rolf Heinze und Jürgen Schupp („Vom Wandel des Sozialversicherungs- zum Sozialinvestitionsstaat: zur Wiederentdeckung der Debatte um Grundeinkommen).

Weiterhin hat Prof. Dr. Heinze zusammen mit Prof. Dr. Rainer Danielzyk beim Kongress in der Veranstaltung Stadt-Land Disparitäten: (neue) regionale Spaltungen und Spannungen in der Gesellschaft der Sektion Stadt- und Regionalsoziologie einen Vortrag zum Thema Stadt und Land als überholte Raumkonstrukte - Zur kleinräumigen Heterogenisierung der Regionalentwicklung in Deutschland gehalten.


 

10.09.2020

Neue Publikation

Professor Heinzes neues Buch "Gesellschaftsgestaltung durch Neujustierung von Zivilgesellschaft, Staat und Markt" (2020) ist bei Springer VS, Wiesbaden erschienen.

"Die Coronakrise wirkt als Seismograph der gegenwärtigen Gesellschaft. Die Widersprüche und Pathologien werden unmittelbar sichtbar und insbesondere die gesellschaftsprägende Kraft der Digitalisierung führt deutlich vor Augen, dass Gestaltung das Gebot der Stunde ist. Durch die Pandemie werden Verunsicherungen gesteigert, ökonomisch-soziale Verwerfungen verschärft und individuelle Enttäuschungen produziert. Der neue Blickwinkel kann aber auch positive Funktionen haben und den Diskurs zu sozialen Innovationen beleben."

1 Inhalt

2 Inhalt

Das Buch ist mit der ISBN 978-3-658-30906-0 erhältlich als Softcover oder eBook über den Buchhandel oder direkt beim Verlag.


 

29.07.2020

Neue Publikation
Beckmann, Fabian (2020): Die soziale Sicherung geringfügig Beschäftigter: Zur Bedeutung individueller Erwerbspräferenzen in Zeiten flexibiliserter Arbeit. In: Zeitschrift für Sozialreform 66 (2): 99-127. 


 

26.06.2020

Neue Publikation
Heinze, Rolf G. (2020): Wohnen und Teilhabe im Alter: Innovation durch Vernetzung. In: Gesellschaft-Wirtschaft-Politik(GWP) 69. Jahrg., Heft 2/2020, S. 182-193.


 

19.06.2020

Neue Publikation
Beckmann, Fabian (2020): Perceived Job Quality in German Minijobs. A Multidimensional Analysis of Work in Marginal Part-time Employment Relationships. In: management revue – Socio-Economic Studies 31 (2): 116-144.


 

10.06.2020

Interview
Prof. Dr. Rolf G. Heinze hat am verlinkten Interview zum Thema Warum digitale Gesundheit und Pflege uns alle angeht des Kanals "DIGI HEALTH TALK" teilgenommen.

https://www.youtube.com/watch?v=kiKECtfrVm4


 

15.04.2020

Vorträge
Prof. Dr. Rolf G. Heinze, hat folgende Vorträge gehalten:

Vortrag zum Thema Alter und Wohnen bei der Jahrestagung Alterssicherung und Wohnen des Forschungsnetzwerks Alterssicherung (FNA) der Deutschen Rentenversicherung Bund 30./31. Januar 2020 in Berlin.

Keynote-Vortrag zum Thema Wohnen und Teilhabe im Alter: Innovation durch Vernetzung bei der Jahrestagung „Wohnen und Gesundheit“ des Instituts für Gerontologie (IFG) der Universität Vechta am 14./15. Februar 2020.

Vortrag zum Thema Wohnen und Pflege im Quartier: Integrierte Praxismodelle (zus. mit T. Bölting) bei der Jahrestagung „Wohnen und Gesundheit“ des Instituts für Gerontologie (IFG) der Universität Vechta am 14./15. Februar 2020.


 

09.04.2020

Neue Publikation
Heinze, Rolf G./Bieckmann, Rabea (2020): Die Wohlfahrtsverbände als Akteure der Sozialwirtschaft. In: Hummel, Konrad/Timm, Gerhard (Hg.): Demokratie und Wohlfahrtspflege. Sonderband der Zeitschriften Blätter der Wohlfahrtspflege und Sozialwirtschaft, Nomos, Baden-Baden, S. 141-168.


 

04.03.2020

Neue Publikationen
Beckmann, Fabian/Heinze, Rolf G. (2020): Gelingensbedingungen eines sozialen Arbeitsmarktes für Langzeitarbeitslose: §16i SGB II an der Schnittstelle von Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik. In: Lange, Joachim (Hg.): Hartz 4.0? Die Grundsicherung für Arbeitssuchende zwischen Fortentwicklung und Generalrevision. Reihe Loccumer Protokolle 63/2019, Rehburg-Loccum, S. 97-110.

Heinze, Rolf G. (2020): Kommunen und Freie Wohlfahrtspflege als Akteure der Versorgungssteuerung. In: Lange, Joachim (Hg.): Mehr Gesundheit wagen. Gesundheitsregionen als Zukunftstreiber für Lebensqualität, gute Arbeit und nachhaltiges Wachstum? Reihe Loccumer Protokolle 10/2019, Rehburg-Loccum.


 

16.01.2020

Neue Publikation
Beckmann, Fabian/Heinze, Rolf G./Schönauer, Anna-Lena (2019): Partizipation durch Nachbarschaftsnetze? Potentiale und sozialräumliche Disparitäten. In: Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik (Hg.): Die Bedeutung der Quartiersarbeit für die Reintegration der Mehrheitsgesellschaft, Bonn, S. 32-41.

 

Adresse

Ruhr-Universität Bochum
Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie, Arbeit und Wirtschaft
Gebäude GD E1/331+335
Universitätsstraße 150
D-44801 Bochum


Tel.: +49 234 32-22981

E-Mail:rolf.heinze(at)rub.de




Die Anreiseempfehlungen zur Universität entnehmen Sie bitte der Homepage der RUB.

Anschrift für Briefe und Pakete

Briefe
Ruhr-Universität Bochum
Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie, Arbeit und Wirtschaft
Prof. Dr. Rolf G. Heinze
GD / Fach 66
Universitätsstraße 150
44801 Bochum

Pakete
Ruhr-Universität Bochum
Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie, Arbeit und Wirtschaft
Prof. Dr. Rolf G. Heinze
GD / Fach 66
Universitätsstraße 150
44801 Bochum

Erreichbarkeit des Lehrstuhls/Sekretariats

Aufgrund der umfangreichen Einschränkungen zum Gesundheitsschutz findet am Lehrstuhl bis auf Weiteres kein Publikumsverkehr mehr statt. Sie erreichen uns nur noch telefonisch oder per E-Mail. Für wirklich dringende Angelegenheiten geben Sie bitte eine Telefonnummer und Zeiten an, unter der Sie erreichbar sind. Wir sind darum bemüht, Sie zeitnah zu kontaktieren.