Begleitete Dissertationsprojekte:

  • Geschlechterdifferenzierung im Alltag – jugendliches Geschlechterwissen im Schnittfeld von Schule, Gesellschaft und Körper (Arbeitstitel): Judith Conrads (M.A. Politikwissenschaft)
  • Reisende Hermaphroditen und die Entstehung wissenschaftlicher Tatsachen im 19. Jahrhundert (Arbeitstitel): Stephanie Sera (M. A. Gender Studies und Komparatistik)
  • Schlüsselwerke der Männlichkeitsforschung - eine wissenssoziologische Analyse ausgewählter Stationen der Männlichkeitsforschung in Deutschland (Arbeitstitel): Maximiliane Brand (M. A. Gender Studies und Anglistik)
  • Inter* im Alltag. Entscheidungsprozesse von Eltern intersexueller Kinder zwischen Wissen und Affekt (Arbeitstitel): Anike Krämer (M. A. Sozialwissenschaft)