Herzlich Willkommen auf der Webseite der Juniorprofessur für Gesundheit und E-Health


Portrait Neu

© RUB, Fabian Tode

Die Juniorprofessur für Gesundheit und E-Health erforscht die Auswirkung der Digitalisierung auf den Gesundheitssektor. Im Mittelpunkt stehen dabei Fragen danach, wie (digitale) Technik partizipativ entwickelt und gestaltet werden kann und welche Faktoren sich auf die Implementation digitaler Technik wie auswirken.


Aktuelles

Kick-Off-Veranstaltung des Projekts „Healthcare Startup Ökosystem NRW“

Am 01.12. fand die Kick-Off-Veranstaltung in der Rotunde in Bochum und live in Netz statt. Hier geht es zur Aufzeichnung auf YouTube.

Neue Publikation

Merkel S., Holman D., Ruokolainen M., Hess M. (2021) Working longer in the professional HCS sector?. In: Naegele G., Hess M. (eds) Alte und neue soziale Ungleichheiten bei Berufsaufgabe und Rentenübergang. Dortmunder Beiträge zur Sozialforschung. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-31663-1_10

Projektförderung

Das Projekt Healthcare Startups Ökosystem NRW 2020 wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie gefördert. Noch in 2020 wird hierzu unter anderem ein Internetportal entstehen, das über die Start-up-Landschaft im Bereich Gesundheitswirtschaft in NRW informiert.

Kontakt

sebastian.merkel@ruhr-uni-bochum.de

Raum GD E1/155

Tel.: 0234 32 25411

ResearchGate

Sprechstunde

Immer freitags ab 13:00. Die Sprechstunde findet aktuell online statt. Bitte melden Sie sich dazu vorher per Mail an.

Kommende Vorträge

  • 13.01.2021, ab 16:00, „Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) - Ein sozialwissenschaftlicher Blick auf Gestaltung, Nutzung und Verbreitung“, Ruhr-Universität Bochum